World of Warcraft in Unreal Engine 4 zeigt uns Azeroth von seinen schönsten Seiten

Es ist kein Geheimnis, dass viele Videospiele viel besser aussehen würden, wenn sie doch einfach in Unreal Engine 4 programmiert wären. Das geht nur leider nicht so leicht. Hier ist trotzdem ein Video von WoW in UE4-Grafik.

von Michael Herold,
11.07.2019 13:25 Uhr

Allein die Lichteffekte der Unreal Engine lassen Azeroth in ganz neuem Glanz erstrahlen.Allein die Lichteffekte der Unreal Engine lassen Azeroth in ganz neuem Glanz erstrahlen.

Wir haben schon über viele Videospiele berichtet, die in Unreal Engine 4 traumhaft schön aussehen könnten: The Legend of Zelda, Doom, Counter-Strike: GO, Tomb Raider, sogar die GameStar-Redaktion wurde in UE4 nachgebaut. Und heute zeigen wir euch ein weiteres Spiel, das eine Unreal-Engine-Schönheitskur spendiert bekommen hat: World of Warcraft.

Der Youtuber Daniel L arbeitet bereits seit Jahren an seiner eigenen UE4-Version von WoW. Wir haben in der Vergangenheit auch schon einzelne Geschichten zu seinen Videos veröffentlicht, etwa über das Orc-Startgebiet Durotar oder den Elwyn Forest.

Nun hat er ein zwölf Minuten langes Compilation-Video veröffentlicht, in dem er die schönsten Ecken von Azeroth zusammengestellt hat. Die Video-Tour führt unter anderem durch die Grizzly Hills, Duskwood und Westfall und sieht wirklich beeindruckend aus.

Nachdem Daniel L bereits seit Jahren seine Unreal-Engine-4-Version von World of Warcraft veröffentlicht und Blizzard bislang noch keine rechtlichen Schritte dagegen eingeleitet hat, dürften die Entwickler auch künftig nichts gegen das Kunstprojekt haben. Das liegt vermutlich auch daran, dass Daniel L nicht vor hat, das Projekt zum Download anzubieten. Denn er hat die Assets aus den Videos nicht selbst erstellt, sondern sie wiederum von anderen Künstlern gesammelt.

So oder so, World of Warcraft sieht in Unreal Engine 4 super aus. Das meinen nicht nur wir, sondern auch die Youtube-Zuschauer, die das Video innerhalb von zwei Tagen knapp 60.000 Mal angeschaut haben (obwohl Daniel L nur 9.331 Abonnenten hat).

Spieleklassiker im Hightech-Gewand - Zehn Klassiker neu interpretert in Unreal Engine 4 4:13 Spieleklassiker im Hightech-Gewand - Zehn Klassiker neu interpretert in Unreal Engine 4


Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen