World of Warcraft - Sohn baut Vater einen riesigen Senioren-Controller

Weil ein über 80-jähriger Vater »riesige Schaufel-Hände« hat, baut ihm der Sohn einen ganz besonderen WoW-Controller, der eher einem Fighting Stick ähnelt.

von Dimitry Halley,
27.11.2017 13:00 Uhr

Dieser Controller soll einem Senioren-Gamer die Bedienung von WoW erleichtern.Dieser Controller soll einem Senioren-Gamer die Bedienung von WoW erleichtern.

Dass die eigenen Hände zu groß für Tasteneingaben sind, plagt nicht nur den armen Homer Simpson. Auch der Vater des Reddit-Nutzers uknowitstrue kommt mit normalen Eingabegeräten beim Zocken von World of Warcraft nicht so recht klar. Laut Sohnemann habe der über 80-jährige Papa »riesige Schaufel-Hände« und nutze deshalb auch eine Trackball-Riesenmaus.

Passend dazu bastelte ihm uknowitstrue jetzt einen ganz speziellen Controller, der das Tastaturproblem löst: Mit einer Holzbox und genügend Tasten aus einem Arcade-Stick-Bausatz zimmerte er eine komplett neue Tastatur mit großen, leuchtenden Bedienelementen. Die sieht aus wie ein gigantischer Fighting-Stick aus der Fighting-Game-Szene, bietet aber alle nötigen Funktionen für WoW.

Über die Software Joy2Key lassen sich die Tastatur-Inputs den Buttons zuweisen. Im nächsten Schritt passte der Sohnemann über das WoW-Plugin Bartender 4 die Aktionsleisten im Spiel dem Layout des Controllers an. Und siehe da: Fertig ist das Senioren-Gamepad.

Wer mehr wissen will: In diesem Artikel hier erklärt uknowitstrue detailliert, wie er den Controller gebaut hat. Und hier ein Video, das das Ganze in Aktion zeigt:


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen