World War Z - Zombie-Sequel von David Fincher mit Brad Pitt liegt wieder auf Eis

Die Invasion der Zombies wurde wieder abgesagt: Die Fortsetzung zum Kinohit World War Z mit Brad Pitt liegt auf Eis. Eigentlich sollte Regisseur David Fincher in Kürze mit den Dreharbeiten beginnen - doch daraus wird nun nichts.

von Vera Tidona,
08.02.2019 16:00 Uhr

World War Z - Deutscher Trailer #2: Die Zombies kommen! 2:30 World War Z - Deutscher Trailer #2: Die Zombies kommen!

Das war wohl nichts: Erst kürzlich wurden neue Hoffnungen auf das geplante Sequel zum Zombie-Filmhit World War Z mit einem baldigen Kinostarttermin geschürt. Doch nun erteilt das Filmstudio Paramount kurz vor dem geplanten Drehstart den Machern, allen voran Produzent und Hauptdarsteller Brad Pitt sowie Regisseur David Fincher, eine Absage.

Der Grund, warum nun nach jahrelanger Vorbereitungen das Zombie-Sequel scheinbar endgültig beerdigt wurde, sind Streitigkeiten um die Kosten der Produktion, möchte das US-Magazin Variety erfahren haben.

World War Z - Bilder aus dem Kinofilm ansehen

Das liebe Geld ist schuld: Sequel zu World War Z liegt auf Eis

Bereits der erste Kinohit World War Züber eine Zombie-Invasion ließ die Kosten explodieren. Damals verschlang der erfolgreiche Actionfilm von Regisseur Marc Foster aus dem Jahr 2013 satte 200 Mio. Dollar allein für die Produktion, die Kosten fürs Marketing und weitere mögliche Ausgaben nicht mit eingerechnet. Ein teures Vergnügen, dass mit den Kino-Einnahmen von über 540 Mio. Dollar die Kosten - wenn überhaupt - nur knapp deckeln konnte.

Schon damals war absehbar, dass der nächste Film einer ursprünglich geplanten Trilogie nicht sehr viel günstiger ausfallen wird.

World War Z 2: Kinostart war für 2020 geplant

Inzwischen konnte Produzent des Films, Brad Pitt, schließlich seinen Wunschkandidat für die Regie, David Fincher, gewinnen. Und da der vielbeschäftigte Filmemacher auch endlich Zeit für den Zombie-Horror hat, sollte es nun endlich losgehen. Gedreht werden sollte noch in diesem Jahr, für einen geplanten Kinostart im Jahr 2020.

Drehbuchautor Dennis Kelly (Utopia-Serie) hat bereits ein neues Skript geschrieben, dass sich gerüchteweise deutlich näher an die Buchvorlage von Max Brooks hält. Nach der Absage des Filmstudios sieht es nun ganz so aus, als ob das Sequel zu World War Z niemals gedreht wird - wenigstens nicht bei Paramount. Fraglich ist, ob nicht vielleicht doch noch ein anderes Studio einspringen wird.

Mehr dazu: Preview auf das Spiel World War Z - Der Zombie-Shooter zum Wohlfühlen

World War Z - Gameplay-Preview zum Koop-Shooter mit Zombies ohne Ende 8:31 World War Z - Gameplay-Preview zum Koop-Shooter mit Zombies ohne Ende


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen