Die 10 spannendsten Survival-Spiele im Game Pass! [Anzeige]

Der Xbox Game Pass für PC liefert euch eine vielseitige Auswahl an Survival-Spielen. In dieser Liste findet ihr einige interessante Titel, die ihr mit dem Spiele-Abo bekommt! Und wer noch kein Abo hat, kann diese Spiele bis zu 3 Monate für einen Euro testen.

von Sponsored Story ,
18.07.2021 09:52 Uhr

Survival-Spiele gesucht? Im Xbox Game Pass findet ihr die besten! Survival-Spiele gesucht? Im Xbox Game Pass findet ihr die besten!

Survival-Spiele sind heutzutage eines der wichtigsten Genres. Denn nicht nur macht der reine Kampf ums Überleben Spaß, er funktioniert in den meisten Fällen sogar ganz einfach im Koop. Und im Xbox Game Pass für PC bekommt ihr eine ganze Reihe von spannenden Survival-Spielen der verschiedensten Genres!

Jetzt den Game Pass 3 Monate lang für 1 € testen

Was gibt es noch im Game Pass?

Diese offenen Welten überzeugen die meisten Spieler

10. Ark: Survival Evolved

Ark: Survival Evolved trifft mit seinem Setting den Nerv vieler Spieler. Ark: Survival Evolved trifft mit seinem Setting den Nerv vieler Spieler.

Genre: Action | Release: 2. Juni 2015 | Entwickler: Studio WIldcard | Plattform: PC, Xbox

In Ark: Survival Evolved ist der Name Programm. Denn das Spiel mischt die üblichen Elemente eines Survivalspiels mit einem Technologiebaum. Während ihr zu Beginn als mit Steinen und Stöcken baut, steht euch später gar SciFi-Ausrüstung zur Verfügung. Die große Besonderheit sind allerdings die Dinosaurier, die ihr zähmen, züchten und reiten könnt.

Damit der Überlebenskampf abwechslungsreich bleibt, gibt es zahlreiche verschiedene Maps, die alle unterschiedliche Biome besitzen. Von arktischen Gebieten bis hin zu Wüsten ist alles erdenkliche vertreten. Selbst in Vulkanlandschaften könnt ihr eure Basis errichten. Vorausgesetzt natürlich, ihr schafft es, euch an diese extremen Bedingungen anzupassen.

Ark: Survival Evolved im Test - Ein launisches Biest   112     3

Mehr zum Thema

Ark: Survival Evolved im Test - Ein launisches Biest

9. Conan: Exiles

In Conan: Exiles müsst ihr in der Welt von Conan der Cimmerier überleben. In Conan: Exiles müsst ihr in der Welt von Conan der Cimmerier überleben.

Genre: Action | Release: 8. Mai 2018 | Entwickler: Funcom | Plattform: PC, Xbox

Euer selbst erstellter Held wird in Conan Exiles von Conan selbst gerettet und beginnt darauf seine ganz eigene Reise durch die gnadenlose Welt, in der Schwert und Magie regieren. Das ist gar nicht so einfach. Denn nicht nur müsst ihr Hunger und Durst stillen, sondern euch gleichzeitig noch mit gefährlichen NPC-Gegnern auseinandersetzen. Und als ob das noch nicht genug wäre, wollen euch auch andre Spieler ans Leder.

Die Kämpfe selbst beeindrucken durch ihre zahlreichen Möglichkeiten. Denn eure Waffen unterscheiden sich durchaus stark in ihrer Funktionsweise. Und gar der berittene Kampf ist möglich. Neben dem Basenbau bietet Conan Exiles mit Religionen zudem noch eine große Besonderheit. Ihr könnt euch einem der sieben Götter anschließen und somit eine Reihe von Vorteile erhalten.

Conan Exiles im Test - Barbarische Zeiten brechen an   88     5

Mehr zum Thema

Conan Exiles im Test - Barbarische Zeiten brechen an

8. Don't Starve

Don't Starve besticht mit seinem Grafikstil. Doch auch die Survival-Mechaniken lassen sich sehen. Don't Starve besticht mit seinem Grafikstil. Doch auch die Survival-Mechaniken lassen sich sehen.

Genre: Action-Adventure | Release: 23. April 2013 | Entwickler: Klei Eintertainment | Plattform: PC, Xbox

Don't Starve ist eine Mischung aus Action-Adventure und Roguelite. Euer Ziel ist je nach Spielmodus unterschiedlich. Während ihr im Sandbox-Modus einfach nur versucht so lange zu überleben, wie möglich, müsst ihr im Abenteuer-Modus Maxwells Tür finden. So behauptet ihr euch in fünf Leveln gegen den Antagonisten.

Der Tag-Nacht-Zyklus spielt hier eine ganz besondere Rolle. Denn er wirkt sich direkt auf euer Spielverhalten aus. Während ihr Tagsüber die Welt erkundet und Ressourcen sammelt, müsst ihr euch nachts in eure sichere Basis zurückziehen. Denn dann streifen besonders gefährliche Monster durch die Welt.

Don't Starve im Test - Brot für den Held   33     1

Mehr zum Thema

Don't Starve im Test - Brot für den Held

7. Fallout 76

In Fallout 76 überlebt ihr die Zeit, nach der Atomapokalypse. In Fallout 76 überlebt ihr die Zeit, nach der Atomapokalypse.

Genre: MMORPG | Release: 14. November 2018 | Entwickler: Bethesda | Plattform: PC, Xbox

Traditionell war die Fallout-Reihe stets ein Singleplayer-Spiel. Fallout 76 ändert das und schickt euch gemeinsam mit anderen Spielern in die Postapokalypse. Da es ein Rollenspiel ist, erledigt hier hier allen voran Quests, levelt euren Charakter auf und sucht immer bessere Ausrüstung.

Doch auch die Survival-Aspekte kommen nicht zu kurz. Denn ihr könnt überall auf der Map eine eigene Basis errichten. Besonders spannend wird der Überlebenskampf zudem dank der Atombomben. Denn ihr könnt in der Spielwelt Codes finden, um diese abzuschießen. Das so verstrahlte Gebiet gibt euch dann besseres Loot, zieht aber auch wesentlich stärkere Gegner an.

Fallout 76 im Nachtest: Warum es dank Wastelanders eine Aufwertung verdient, aber noch nicht am Ziel ist   750     26

Mehr zum Thema

Fallout 76 im Nachtest: Warum es dank Wastelanders eine Aufwertung verdient, aber noch nicht am Ziel ist

6. Frostpunk

In der eisigen Wildnis von Frostpunk überleben nur die härtesten. In der eisigen Wildnis von Frostpunk überleben nur die härtesten.

Genre: Echtzeitstrategie | Release: 24. April 2018 | Entwickler: 11 bit studios | Plattform: PC, Xbox

Survivalspiele müssen nicht immer auf Action setzen. Frostpunk zeigt, dass Überleben auch in Echtzeitstrategiespielen perfekt funktioniert. Anstatt selbst loszuziehen und wichtiges Material zu sammeln oder für Lebensmittel zu jagen, gebt ihr hier einfach den Befehl dazu.

Das Spiel überzeugt dabei vor allem mit seiner sehr dichten Atmosphäre. Denn ihr merkt stets, wie aussichtslos die Situation für die Bevölkerung in eurem letzten Zufluchtsort der Menschheit ist. Dass ihr dazu regelmäßig Entscheidungen der Marke »Pest oder Cholara« treffen müsst, macht es nicht einfacher. Denn in Frostpunkt gibt es keinen Bonus ohne Nachteil.

Frostpunk im Test - Test-Update: Das beste Aufbauspiel 2018 wird noch besser   47     14

Mehr zum Thema

Frostpunk im Test - Test-Update: Das beste Aufbauspiel 2018 wird noch besser

5. Grounded

Grounded nutzt ein sehr einzigartiges Setting. Grounded nutzt ein sehr einzigartiges Setting.

Genre: Action | Release: 28. Juli 2020 | Entwickler: Obsidian | Plattform: PC, Xbox

In Grounded schrumpft ihr auf die Größe einer Ameise und schlagt euren Überlebenskampf in einem einfachen Garten. Das ist gefährlicher, als es klingt. Denn hier müsst ihr jetzt gegen gefährliche Rieseninsekten und ähnliches Getier antreten. Selbst einfache Hausspinnen sind jetzt nicht nur eklig, sondern ernsthaft tödlich! Euer Ziel ist es nun herauszufinden, wieso ihr geschrumpft wurdet.

Im Spielverlauf erkundet ihr dafür immer neue Gebiete des Gartens, die ebenso immer gefährlicher werden. Hier sammelt ihr allerlei Ressourcen, um eine sichere Basis aufzubauen. Doch nicht jedes Lebewesen, auf das ihr trefft, will euch verspeisen. Marinenkäfer etwa helfen euch dabei, neue Nahrungsquellen zu finden.

Grounded im Early-Access-Test: Für wen sich der Twitch-Hit schon jetzt lohnt   87     9

Mehr zum Thema

Grounded im Early-Access-Test: Für wen sich der Twitch-Hit schon jetzt lohnt

4. No Man's Sky

No Man's Sky macht das Universum zu eurem Spielplatz. No Man's Sky macht das Universum zu eurem Spielplatz.

Genre: Action-Adventure | Release: 9. August 2016 | Entwickler: Hello Games | Plattform: PC, Xbox

No Man's Sky hat sich in den Jahren nach seiner Veröffentlichung stark gewandelt und bietet mittlerweile ein gewaltiges Universum voller Geheimnisse und Gefahren, dass ihr in der Ego- oder Verfolgerperspektive gemeinsam mit anderen Spielern erkunden und bebauen könnt. Dabei müsst ihr allerdings stets auf der Hut sein. Denn auf den Planeten trefft ihr nicht selten Gefahren wie etwa extreme Temperaturen oder Stürme.

Die größte Besonderheit im vergleich zu anderen Survival-Spielen ist hier, dass alle Teile der Galaxie, von den Planeten bis hin zu den Tieren, prozedural generiert werden. Wenn ihr euch auf Erkundungsreise begebt, könnt ihr also wirklich komplett neue Lebewesen und Pflanzen entdecken. Dafür werdet ihr zudem mit einer Ingame-Währung belohnt, die ihr dann wieder in neue Ausrüstung investieren könnt.

No Man's Sky kassiert im Nachtest die Belohnung für vier Jahre harte Arbeit   70     28

Mehr zum Thema

No Man's Sky kassiert im Nachtest die Belohnung für vier Jahre harte Arbeit

3. Subnautica

Subnautica verlagert Survival-Spiele ins offene Meer. Subnautica verlagert Survival-Spiele ins offene Meer.

Genre: Action | Release: 23. Januar 2018 | Entwickler: Unknown Worlds | Plattform: PC, Xbox

In Subnautica stürzt ihr auf dem Alienplaneten 4546B ab, der zu allem Überfluss auch noch hauptsächlich aus Meer besteht. Entsprechend findet der Überlebenskampf hier hauptsächlich unter Wasser statt. In insgesamt vier verschiedenen Modi erkundet ihr die Spielwelt, sammelt Ressourcen ein und baut damit U-Boote, um in immer tiefere Tiefen vorzustoßen.

Das kann durchaus gruselig werden. Denn ihr seid im Wasser nicht ganz in eurem Element, die Fauna hingegen schon. Und die ist euch nicht immer freundlich gesinnt, sondern macht auch Jagd auf euch! Und wie nicht anders zu erwarten, sind die auch nicht immer klein. Auch mit riesigen Meeresgiganten müsst ihr es hier aufnehmen.

Subnautica im Test - Darf’s ein bisschen Meer sein?   127     11

Mehr zum Thema

Subnautica im Test - Darf’s ein bisschen Meer sein?

2. Starbound

In Starbound erkundet ihr unbekannte Planeten. In Starbound erkundet ihr unbekannte Planeten.

Genre: 2D-Action | Release: 22. Juli 2016 | Entwickler: Chucklefish| Plattform: PC, Xbox

In Starbound entflieht ihr der Zerstörung der Erde und verirrt euch in den Weiten des Weltalls. Hier reist ihr von Planet zu Planet und erkundet die Oberfläche der fremden und zufällig generierten Himmelskörper. Allerdings könnt ihr das Universum nicht nur frei erkunden, ihr folgt zudem einigen Story-Missionen.

Es versteht sich von selbst, dass die Planeten nicht nur von freundlichen Lebewesen bevölkert werden und ihr euch immer wieder verteidigen müsst. Auf den Planeten selbst sucht ihr die notwendigen Teile, um euer Raumschiff zu reparieren, baut neue Gebäude und vermietet diese an NPCs. Ebenso könnt ihr als Farmer tätig werden und eure Ernte verkaufen.

Starbound im Test - Freiheit im Pixel-Weltraum   12     1

Mehr zum Thema

Starbound im Test - Freiheit im Pixel-Weltraum

1. State of Decay 2

State of Decay 2 schickt Spieler in eine klassische Zombie-Apokalypse. State of Decay 2 schickt Spieler in eine klassische Zombie-Apokalypse.

Genre: Action | Release: 22. Mai 2018 | Entwickler: Undead Labs | Plattform: PC, Xbox

State of Decay 2 ist ein Spiel für all jene, die es eher etwas klassischer mögen. Denn hier versucht ihr in einer Zombie-Apokalypse bekannt aus Werken wie etwa The Walking Dead. Dabei steht nicht nur der eigentliche Kampf gegen die Untoten im Vordergrund, sondern auch der Aufbau und die Verwaltung eurer Basis.

Auf insgesamt vier verschiedenen Maps kämpft ihr gegen die lebenden Toten, sammelt lebensnotwendige Nahrung und stellt neue Ausrüstung her. Das ist auch bitter nötig. Denn die Zombies sind nicht handzahm, sondern attackieren euer Versteck gerne mal in ganzen Horden.

State of Decay 2 im Test - Wiederbelebung für einen Untoten   165     6

Mehr zum Thema

State of Decay 2 im Test - Wiederbelebung für einen Untoten

Jetzt den Game Pass 3 Monate lang für 1 € testen