Die Radeon HD 6850 hat einen 1,0 GByte großen GDDR5-Videospeicher und gehört zur zweiten Generation der DirectX-11-Grafikkarten von AMD. Anders als der Name vermuten lässt, rechnet die HD 6850 nicht schneller als eine HD 5850 sondern sogar etwas langsamer. Statt wie bisher drei kann sie allerdings bis zu fünf Monitore gleichzeitig ansprechen, jedoch nur zwei über die allgegenwärtigen DVI-Anschlüsse. Für mehr als zwei Monitore brauchen Sie entweder einen der seltenen Displayport-Monitore oder entsprechende Adapter.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen