Roccat bestückt die Isku mit fünf dedizierten Makrotasten, erlaubt aber auch die Makrobelegung auf viele Tasten rund um WASD. Drei zusätzliche Tasten unterhalb der Leertasten sowie die EasyShift-Taste dienen als Modifikator und können in Kombination mit weiteren Tasten ebenfalls Makros auslösen. Mit einer Extra-Taste nehmen Sie Makros direkt im Spiel auf, ohne Umweg über den Treiber. Roccat setzt auf herkömmliche Rubberdome-Tasten und setzt keine hochwertigen mechanischen Schalter ein. Auch auf Extras wie ein Display, einen USB-Hub oder Soundanschlüsse für ein Headset verzichtet der Hersteller. In Verbindung mit einer Roccat Kone[+]-Maus können Tastatur- sowie Mausbefehle miteinander kombiniert werden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.