Roccat bestückt die Isku mit fünf dedizierten Makrotasten, erlaubt aber auch die Makrobelegung auf viele Tasten rund um WASD. Drei zusätzliche Tasten unterhalb der Leertasten sowie die EasyShift-Taste dienen als Modifikator und können in Kombination mit weiteren Tasten ebenfalls Makros auslösen. Mit einer Extra-Taste nehmen Sie Makros direkt im Spiel auf, ohne Umweg über den Treiber. Roccat setzt auf herkömmliche Rubberdome-Tasten und setzt keine hochwertigen mechanischen Schalter ein. Auch auf Extras wie ein Display, einen USB-Hub oder Soundanschlüsse für ein Headset verzichtet der Hersteller. In Verbindung mit einer Roccat Kone[+]-Maus können Tastatur- sowie Mausbefehle miteinander kombiniert werden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen