Black Mirror (Reboot)

Genre: Point & Click

Entwickler: King Art Games

Release: 28.11.2017 (PC, PS4, Xbox One)

Wertungzu Black Mirror (Reboot)
GameStar

»Story und Atmosphäre machen das neue Black Mirror erlebenswert, es mangelt dem Serienneustart aber an spielerischer Substanz.«

GameStar
Präsentation
  • schicke Licht- und Schatteneffekte
  • gut inszenierte Zwischensequenzen
  • stimmungsvolle Musik
  • schwache Mimik und Gestik
  • Ladezeiten bei jedem Raumwechsel

Spieldesign
  • auch mit Gamepad spielbar
  • gut geschriebene Dialoge
  • Aufgaben teils in beliebiger Reihenfolge lösbar
  • primitive Quick-Time-Events
  • gewöhnungsbedürftige Steuerung

Balance
  • auch für Einsteiger geeignet
  • Zwischenziele immer klar
  • insgesamt wenig anspruchsvoll
  • Entscheidungen ohne große Auswirkungen
  • viel durch reines Durchklicken lösbar

Story/Atmosphäre
  • über weite Strecken spannende Story
  • interessante Charaktere
  • angenehm gruseliges Ambiente
  • passende Sprecher
  • schwaches Ende

Umfang
  • ordentliche Solospielzeit
  • fünf Kapitel
  • optionale Nebenaufgaben
  • geringer Wiederspielwert
  • stark begrenzte Schauplatzvielfalt

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen