Call of Juarez: The Cartel

Entwickler: Techland

Genre: Ego-Shooter

Release: 08.09.2011 (PC), 22.07.2011 (PS3, Xbox 360)

Mit Call of Juarez: The Cartel ändert Ubisoft das Setting der Serie. Statt im Wilden Westen sind Sie dieses Mal in der heutigen Zeit unterwegs und besuchen dabei unter anderem das moderne Los Angeles und Juarez in Mexiko. Die Story: Ein Trio von Undercover-Cops soll Drogenbanden in einen Krieg verwickeln, um die Gruppen zu schwächen. Jede der Spielfiguren ist dabei bewusst zwielichtig angelegt: Ben McCall ist gealterter Cop und ein Nachfahre von Ray McCall aus den ersten beiden Serienteilen. Eddie Guerra ist Drogenfander, dem gelegentlich Beweismittel »abhanden« kommen und Kim Evans ist ein ehemaliges Gangmitglied, deren Loyalitäten nicht ganz klar sind. The Cartel bietet einen Koop-Modus für drei Spieler. Während in den ersten beiden Call-of-Juarez-Spiele noch geritten wurde, fährt der Spieler diesmal häufig mit dem Wagen zu unterschiedlichen Locations.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen