Space Hulk: Deathwing

Genre: Ego-Shooter

Entwickler: Streum On Studio

Release: 14.12.2016 (PC), 22.05.2018 (PS4), Entwicklung eingestellt (Xbox One)

Space Hulk: Deathwing ist ein Ego-Shooter und basiert wie der Rundenstrategie-Titel Space Hulk auf der gleichnamigen Brettspiel-Vorlage im Warhammer-40K-Universum von Games Workshop. Als Mitglied der Deathwing-Kompanie vom Space-Marine-Orden der Dark Angels erkundet der Spieler in der Ego-Perspektive enge Korridore, schießt und zaubert sich dabei durch Gegnerhorden von Genestealern. Neben futuristischen Schusswaffen und einer Terminator-Rüstung stehen mehrere Talentbäume zur Auswahl, mit denen sich neue Psioniker-Fähigkeiten freischalten und aufbessern lassen. Als technisches Grundgerüst dient die Unreal Engine 4. Die Kampagne lässt sich im Koop spielen, während man im Solo-Modus Befehle an seine beiden Begleiter geben kann. Außerdem gibt es für den Koop zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten bei Klassen, Rüstung und Fähigkeiten. Nachdem die ursprüngliche PC-Fassung viel Kritik einstecken musste, besonders bei der Technik, wurde 2018 die Space Hulk: Deathwing - Enhanced Edition für PC und PS4 veröffentlicht, die viele Verbesserungen brachte und besonders die Technik-Probleme löste. Die angekündigte Xbox-One-Fassung wurde allerdings eingestellt, während die Space Hulk: Deathwing - Enhanced Edition der erste Release des Spiels für die PS4 war.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.