Space Hulk: Deathwing

Entwickler: Streum On Studio

Genre: Ego-Shooter

Release: 14.12.2016 (PC), 22.05.2018 (PS4)

Space Hulk: Deathwing ist ein Ego-Shooter und basiert wie der Rundenstrategie-Titel Space Hulk auf der gleichnamigen Brettspiel-Vorlage im Warhammer-40K-Universum von Games Workshop. Als Mitglied der Deathwing-Kompanie vom Space-Marine-Orden der Dark Angels erkundet der Spieler in der Ego-Perspektive enge Korridore, schießt und zaubert sich dabei durch Gegnerhorden von Genestealern. Neben futuristischen Schusswaffen und einer Terminator-Rüstung stehen mehrere Talentbäume zur Auswahl, mit denen sich neue Psioniker-Fähigkeiten freischalten und aufbessern lassen. Als technisches Grundgerüst dient die Unreal Engine 4. Die Kampagne lässt sich im Koop spielen, während man im Solo-Modus Befehle an seine beiden Begleiter geben kann. Außerdem gibt es für den Koop zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten bei Klassen, Rüstung und Fähigkeiten. Nachdem die ursprüngliche PC-Fassung viel Kritik einstecken musste, besonders bei der Technik, wurde 2018 die Space Hulk: Deathwing - Enhanced Edition für PC und PS4 veröffentlicht, die viele Verbesserungen brachte und besonders die Technik-Probleme löste. Die angekündigte Xbox-One-Fassung wurde allerdings eingestellt, während die Space Hulk: Deathwing - Enhanced Edition der erste Release des Spiels für die PS4 war.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen