Anno 1800: Detail-Analyse - Was wir bei unserem Exklusivbesuch herausgefunden haben

von Heiko Klinge,
22.08.2017 09:30 Uhr

In einem detailverliebten Spiel wie Anno 1800 gibt es unfassbar viel zu entdecken. Das gilt logischerweise auch für Bilder. Wer genau hinschaut, kann jede Menge spannende Infos entdecken. Zumindest wenn er wie GameStar-Chefredakteur Heiko Klinge das Spiel bereits einen ganzen Tag lang gesehen und die Entwickler ausgequetscht hat. 

Titelstory zu Anno 1800: Alle Infos vom exklusiven Studiobesuch

Gemeinsam mit Michael Graf seziert Heiko zentimeterweise den offiziellen Gamescom-Trailer sowie zahlreiche Screenshots. Was bedeutet es, dass die Schienen des Zuges genauso breit sind wie die Wege? Warum dürfen sich sowohl Schön- als auch Effizienzbauer darüber freuen, dass in Anno 1800 ein Baum zwischen Haupthaus und Schweinestall passt?

In fast 30 Minuten beantworten Micha und Heiko diese und viele weitere Fragen. Die ideale Ergänzung zu unserer großen Titelstory, dem Vergleich mit Anno 2205 und unserem Preview-Video.

Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar