Läuft gerade Klartext zu CoD: Infinite Warfare - Der Windows-Store-Unsinn

Klartext zu CoD: Infinite Warfare - Der Windows-Store-Unsinn

Samstag, 05. November 2016 um 09:35

Die Windows-Store-Version von Call of Duty: Infinite Warfare ist laut dem Publisher Activision inkompatibel mit anderen PC-Versionen. Im Multiplayer-Modus können Steam- und Windows-Store-Spieler also nicht gegeneinander antreten, die Windows-Store-Version von CoD: Infinite Warfare ist eine Art Shooter-Biotop. Michael Graf findet das bizarr. Gerade Microsoft sollte daran interessiert sein, die PC-Community zu vereinen, statt sie weiter zu spalten, technische Hürden und unterschiedliche Netzwerk-Ökosysteme hin oder her.

Und auch Activision dürfte sich mit der PC-Zweiteilung keine Freunde machen. Der Vollständigkeit halber: Mit der Xbox-One-Fassung ist die Windows-Store-Version von CoD: Infinite Warfare übrigens auch inkompatibel, plattformübergreifend funktionieren bislang nur Microsoft-Titel wie Forza Horizon 3. Aber wer würde auch in Call of Duty mit dem Gamepad gegen Maus-Spieler antreten wollen?

Weitere Klartext-Videos:

Ubisoft und die Anno-DLCs: Wir können etwas bewegen!
Bethesdas neue Review-Politik: Vertrauen ist keine Einbahnstraße
Klartext zur Demo-Ebbe: Bringt die Demos zurück!
Klartext zu Star Citizen: Wird Star Citizen ein gutes Spiel?

 

Klartext
48 Videos
698.735 Views


Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen