Läuft gerade Unfertige Release-Spiele - Und wie sich Entwickler damit nur selbst schaden

Unfertige Release-Spiele - Und wie sich Entwickler damit nur selbst schaden

Mittwoch, 28. November 2018 um 13:20

Fallout 76 kassierte in unserem Test acht Punkte Abwertung, weil es zu viele Probleme und Bugs hatte. Es ist nicht das erste Spiel der letzten Monate, das in einem unbefriedigenden Zustand erschien. Maurice ist frustriert - vor allem, weil Entwickler sich damit letzten Endes am meisten selbst schaden. Sie ruinieren ihre Metacritic-Wertungen, ihre Steam-Reviews und all das schlägt sich möglicherweise auch auf ihre Verkaufszahlen nieder. 

In dieser Video-Kolumne gibt Maurice einige Beispiele für Titel, die mit ihrem Release viel verbockt haben und sich teilweise nie wieder davon erholen konnten - und gibt Empfehlungen, wie sich solche Probleme vermeiden oder zumindest reduzieren lassen. 

Warum es trotzdem immer wieder passiert, dass Spiele fehlerhaft erscheinen, erklären Markus und Christian im GameStarTV-Video zum "Bug-Herbst 2018"

Weitere Video-Kolumnen von Maurice: 

>> Jedes Remaster sollte sich an Warcraft 3: Reforged ein Beispiel nehmen!

>> Diablo Immortal: Blizzard ignoriert seine treusten Fans und erntet eine BlizzCon-Katastrophe

>> Höchste Zeit für Warcraft 4: Vergesst eure RTS-Wurzeln nicht, Blizzard!

>> Diablo 4: Wie Blizzard falschen Hype schürte und dann doch enttäuschte

>> Keine Zeit für Open-World-Overkill: Wer soll das alles spielen?

Specials
6.917 Videos
82.806.889 Views

Fallout 76

Genre: Rollenspiel

Release: 14.11.2018 (PC, PS4, Xbox One)


Kommentare(118)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen