Age of Empires 4: Beta startet schon übermorgen, Anmeldung vorbei

Die Closed Beta für Age of Empires 4 wurde überraschend angekündigt - und startet schon Anfang August! Wer sich anmelden wollte, ist inzwischen aber zu spät.

von Dimitry Halley,
03.08.2021 19:58 Uhr

Na, da brat' uns doch einer einen Kriegselefanten! Völlig aus dem Nichts kündigen Microsoft und Relic eine Closed Beta zu Age of Empires 4 an. Und die startet schon sehr, sehr - und wir betonen es -, sehr bald. In unserer Übersicht findet ihr alle Infos zu Startzeitpunkt und Inhalten. Ein kleine Warnung gleich vorweg: Anmelden kann sich ab sofort niemand mehr dafür.

Starttermin: Wann startet die Closed Beta von Age 4?

Schon am 5. August 2021 öffnet die Closed Beta von Age of Empires 4 ihre Pforten. Das reicht also vielleicht gerade noch so, um Urlaubsanträge einzureichen. Aber keine Sorge: Wenigstens habt ihr ein bisschen Zeit, bis das Ganze wieder endet.

Wann endet die Closed Beta?

Am 16. August 2021 ist der Spaß wieder vorbei. Ihr habt also rund 11 Tage, um euch in die ganzen Mechaniken reinzufuchsen, den Multiplayer auszuprobieren und die Shortcuts im Gedächtnis zu verankern.

Zeig mal einen Trailer

Aktuell wird viel über die Grafik von Age of Empires 4 diskutiert. Einigen Fans wirkt sie nicht hochwertig genug, andere sind völlig zufrieden. Hier könnt ihr euch selbst ein Bild machen:

Age of Empires 4 reagiert auf Grafik-Kritik - Wie viel besser sieht es jetzt aus? 35:08 Age of Empires 4 reagiert auf Grafik-Kritik - Wie viel besser sieht es jetzt aus?

Inhalt: Was steckt in der Beta von Age 4?

Für eine erste Closed Beta ist die Anspielversion von Age 4 ziemlich vollgepackt mit Inhalten. Ihr könnt die erste Kampagnenmission ausprobieren, euch in Skirmish-Matches gegen die KI stürzen oder echte Menschen herausfordern. Von den acht Völkern sind bereits vier spielbar! Dröseln wir das Ganze mal auf.

  • Kampagnenmission: Ihr bekommt die Prologmission der Age-4-Kampagne, um die Grundlagen des Spiels zu lernen. Also Siedlungsverwaltung, Ausbildung neuer Einheiten, Rohstoffklopperei und erste Kämpfe.
  • Skirmish: Der Skirmish-Modus gibt euch die Möglichkeit, wahlweise gegen die KI oder gegen echte Widersacher anzutreten.
  • Mehrere Maps: Die Closed Beta enthält einen »kleinen« Teil des Launch-Ensembles an spielbaren Maps. Laut Entwickler werden die ein Querschnitt über mehrere Biome - ihr bekommt also nicht nur europäische Wälder als Szenario.
  • Spectator-Modus: Falls der Host es zulässt, könnt ihr bei anderen Beta-Teilnehmern ins laufende Spiel reinschauen.

Die spielbaren Völker sind:

  • Mongolen
  • Delhi-Sultanat
  • Briten
  • Chinesisches Reich

Mehr zu den Fraktionen, ihren Stärken und Schwächen findet ihr in unserer Übersicht zu allen spielbaren Völkern von Age of Empires 4.

Wie nehme ich an der Beta teil?

Die Closed Beta richtet sich ausschließlich an sogenannte Age Insiders, also Teilnehmer eines speziellen Beta-Programms, für das ihr euch registrieren könnt. Aber seit dem 4. August um 2 Uhr Morgens ist das Anmelde-Fenster geschlossen. Wer sich bis jetzt nicht registriert hat, wird die Beta sicher aussetzen müssen.

Doch auch, wer sich angemeldet hat, bekommt nicht automatisch Zugang zur Closed Beta. Ihr werft lediglich euren Hut in den Ring und erhöht eure Chancen.

Falls ihr Pech habt: Eventuell gibt's zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Open Beta. Und zum finalen Release ist es ja nicht mehr ewig hin. Bis Ende 2021 soll das Spiel erscheinen - also maximal in vier Monaten. Bis dahin könnt ihr ja eines der besten Strategiespiele aller Zeiten ausprobieren. Oder lest ein Buch über das Mittelalter.

zu den Kommentaren (65)

Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.