Age of Empires 4: Der erste Patch ist da, alle Infos hier

Das erste Update 7989 für Age of Empires 4 ist da. Mit an Bord befinden sich erste Bugfixes und eine Balance-Änderung. Wir haben alle Infos für euch.

von Sören Wetterau,
15.11.2021 19:07 Uhr

Seit Ende Oktober ist Age of Empires 4 nach langer Entwicklungszeit endlich erhältlich und weiß sich zu behaupten. Dennoch gibt es noch Verbesserungsbedarf, vor allem an der technischen Front. Mit einem ersten Patch geht Entwickler Relic ein paar dieser Probleme jetzt an.

Das Update 7989 für Age of Empires 4 widmet sich nämlich in erster Linie einigen technischen Unzulänglichkeiten und nimmt auch eine erste Balance-Änderung vor. Wir verraten euch, was sich mit dem Update ändert und wie es um eure gesicherten Replays steht.

Während das Update lädt, könnt ihr übrigens an unserer Umfrage teilnehmen. Wir würden gerne von euch wissen, welche Features ihr euch für Age of Empires 4 noch wünscht. Hier geht es zur Umfrage:

Welche Features wollt ihr unbedingt noch in Age of Empires 4 haben?   52     1

Mehr zum Thema

Welche Features wollt ihr unbedingt noch in Age of Empires 4 haben?

Age of Empires 4: Das ändert sich mit Update 7989

Um die eventuelle Vorfreude ein wenig zu dämpfen: Seitenlange Patchnotes gibt es mit diesem Update noch nicht. Stattdessen konzentrieren sich die Entwickler auf fünf spezielle Änderungen:

  • Performance: Beim Schwenken der Kamera über die Karte soll es nun weniger FPS-Einbrüche geben
  • Lebensbalken: Die Lebensbalken sollen nun dauerhaft angezeigt werden und nicht mehr verschwinden, sofern ihr die Option aktiviert habt
  • Mongolen: Das Dorfzentrum der Mongolen kann nicht mehr direkt neben ein feindliches Dorfzentrum platziert werden. Stattdessen muss es nun in einem aufgedeckten Gebiet und mehr als 20 Felder von einem gegnerischen Dorfzentrum entfernt stehen.
  • Steam: Spieler auf Steam können nun ihren Account mit ihrem Xbox-Live-Konto verbinden
  • Kleinere Verbesserungen bei den Übersetzungen

Ab wann ist der Patch erhältlich? Das Update 7989 kann seit dem 15. November um 18:00 Uhr sowohl via Steam als auch über die Xbox App heruntergeladen werden.

Wie groß ist der Download? Trotz der wenigen Änderungen schlägt das Update in der Xbox-App mit 9,62 Gigabyte zu Buche. Bei Steam müsst ihr hingegen nur 367 MB herunterladen (danke an Community-Mitglied Dingenskirchen für die Information).

Speicherstände und Replays: Das müsst ihr wissen

Wer viele Wiederholungen seiner Matches speichert, sollte sich vor dem Download des Updates wappnen. Gemäß Relic Entertainment könnt ihr nach dem Update keine Replays eurer früheren Matches mehr verwenden. Wer einige besonders spannende Matches aufheben möchte, sollte diese mithilfe externer Aufnahmetools wie zum Beispiel OBS separat sichern.

Bei Spielständen von laufenden Matches soll es hingegen keine Einschränkungen geben. Das Team habe zusätzliche Schritte unternommen um sicherzustellen, dass eure Spielstände nicht von diesem speziellen Update betroffen sind. Hundertprozentig lässt sich aber offenbar nicht ausschließen, dass es gegebenfalls doch zu nicht kompatiblen Speicherständen kommen könnte.

Mehr zu Age of Empires 4

Age of Empires 4 ist eines der wichtigsten Spiele des Jahres - nicht nur für unsere GameStar-Community, sondern auch für das Genre der Echtzeitstrategie. In unserem Test erfahrt ihr von unserem Strategieexperten Fabiano, ob Age of Empires 4 diesem Druck standhält:

Age of Empires 4 im Test   141     74

Mehr zum Thema

Age of Empires 4 im Test

Darüber hinaus können wir euch mit zahlreichen Guides unter die Arme greifen. Ob Komplettlösung für die Kampagne, Tipps und Tricks für die einzelnen Fraktionen oder Build Order: In unserer Guide-Sammlung zu Age of Empires 4 werdet ihr definitiv fündig.

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.