Age of Empires: Definitive Edition, Kingdom Come & weitere Spiele für Xbox Game Pass bestätigt

Die gamescom 2019 steht kurz bevor und schon heute hat Microsoft auf seiner Inside Xbox Konferenz neue Titel für den neuen PC-Game-Pass angekündigt.

von Fabiano Uslenghi,
19.08.2019 17:12 Uhr

Das mittelalter Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance erscheint ab 22. August auch für den Xbox Game Pass am PC. Das mittelalter Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance erscheint ab 22. August auch für den Xbox Game Pass am PC.

Morgen startet offiziell die gamescom 2019 in Köln, doch bereits heute hat Mircosoft auf seiner Inside Xbox Konferenz angekündigt, welche Spiele Ende August und Anfang September ihrem Abo-Sevice dem Xbox Game Pass hinzugefügt werden. Der Game Pass ist seit der E3 in seiner Beta-Version auch auf dem PC verfügbar.

Darunter sind mit der Definitive Edition für Age of Empires und Stellaris auch zwei Strategie-Titel, die in erster Linie auf dem PC zuhause sind. Bereits jetzt beinhaltet der Xbox Game Pass über 100 unterschiedliche Spiele. Die komplette Spiele-Liste für den PC findet ihr in unserem Sammelartikel.

Diese Spiele sind neu im Xbox Game Pass

Insgesamt acht neue Spiele wurden während Microsofts heutiger Konferenz für den Game Pass angekündigt, von denen aber nur sieben auf dem PC spielbar sein werden (Devil May Cry 5 erscheint nur für den Konsolen-Pass). Darunter befinden sich neben echten Klassikern wie Age of Empires aber auch neuere Titel und ein Spiel, das direkt mit seinem Release sich dem monatlichen Abo-Service anschließt.

Neu ab 19. August

Age of Empires: Definitive Edition: Age of Empires gilt als Klassiker der Echtzeit-Strategie und konnte sich bis heute eine immense Fan-Basis erhalten. Als Herrscher über eines von zahlreichen historischen Völkern führen wir unsere Untertanen durch mehrere Epochen und versuchen uns gegen unsere Widersacher durchzusetzen. Die Definitive Edition ist eine grafisch enorm aufpolierte Neufassung des Klassiker von 1997 und beinhaltet alle Addons.

Stellaris: Wer zu Stellaris greift, dem öffnet sich ein gewaltiges Universum mit zahlreichen Alien-Rassen, hoher strategischer Komplexität und vor allem vielen, vielen unterschiedliche Geschichten. Das Spiel bietet also jede Menge Potential, um jedermann, der sich für Strategie und Science-Fiction begeistern kann, für hunderte Stunden zu beschäftigen. Allerdings erscheint Stellaris vorerst nur im Konsolen-Pass. Die PC-Version soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Stellaris 2.0 - Ist Paradox jetzt verrückt geworden? - GameStar TV PLUS 44:03 Stellaris 2.0 - Ist Paradox jetzt verrückt geworden? - GameStar TV

Neu ab 22. August

Ape Out: Das Spiel mit einem wild gewordenen Gorilla in der Hauptrolle erschien erst im Februar 2019 und wurde von dem Gamedesigner Gabe Cuzzillo fast im Alleingang entwickelt. Wer Spaß mit Hotline Miami hatte, der könnte mit diesem künstlerisch und musikalisch eindrucksvollen Topdown-Action-Spiel ebenfalls glücklich werden.

Kingdom Come: Deliverance: Das Rollenspiel wirft alle Aspekte seiner Genrekollegen über Bord, die nur entfernt etwas mit Fantasy zu tun haben und präsentiert uns dafür eine nachvollziehbare, mittelalterliche Welt. Kingdom Come galt lange als echter Geheimtipp, wurde aber nach seinem Release schnell zu einem regelrechten Hit der es sogar auf Platz 28 unser 100 besten Rollenspiele aller Zeiten geschafft hat.

Neu ab 27. August

The Bard's Tale 4: Directo's Cut: Der Dungeon Crawler ist eine Fortsetzung der altehrwürdigen Bard's-Tale-Reihe, deren erster Ableger bereits 1985 veröffentlicht wurde und die 2004 ein Reboot erhalten hat. The Bard's Tale 4 setzt die Geschichte der originalen Trilogie fort, erinnert spielerisch aber mehr an das Reboot.

The Bard's Tale 4 - RPG-Hoffnung im Release-Check: Viele Probleme & erste Enwickler-Reaktion 4:18 The Bard's Tale 4 - RPG-Hoffnung im Release-Check: Viele Probleme & erste Enwickler-Reaktion

Neu ab 30. August

Blair Witch: Der 30. August ist nicht nur der Tag, an dem Blair Witch dem Xbox Game Pass hinzugefügt wird, sondern gleichzeitig auch dessen Release. Das Horror-Adventure wurde erst auf der E3 2019 angekündigt und greift natürlich die Ereignisse des Film-Klassiker gleichen Namens auf. Entwickelt wird das Spiel von Blooper Team, die sich mit Layers of Fear im Horror-Genre bereits einen Namen gemacht hat.

Neu ab 5. September

Dead Cells: Das Indie-Spiel Dead Cells versetzt uns in die Rolle eines Klumpen, der wiederum von den Körpern dahingeschiedener Gefangener Besitz ergreift und sich in bester Roguelite-Manier durch ein sich stetig veränderndes Schloss kämpft. Das Spiel besitzt neben seinen Roguelite-Elementen auch viele Anleihen des Metroidvania-Genres und wurde nach seinem Release zu einem rechten Indie-Phänomen.

Das ändert sich alles an der Game-Pass-App

Neben den neuen Spielen, die für den PC-Game-Pass erscheinen werden, kündigte Microsoft auch Verbesserungen an der dazugehörigen App an. Diese befindet sich derzeit noch in einer Beta-Phase und ist damit stetiger Änderungen und Updates unterworfen.

  • Es wird leichter sich mit Freunden zu verbinden, die sich auch auf anderen Plattformen tummeln. Es soll möglich werden, die Suche auch auf Facebook und Steam auszuweiten.
  • Die eigene Bibliothek kann nun leichter sortiert werden, damit man besser den Überblick behält. Dafür werden neue Filter-Optionen eingeführt.
  • Downloads sollen künftig leichter zu managen sein. Die App macht es nun deutlicher, wie viel Speicherplatz wir auf unserer Festplatte benötigen und lässt uns den Speicherort frei auswählen.
  • Es soll demnächst auch möglich werden, via Mobile-App den Xbox Game Pass für PC zu managen. Bislang stand diese Option nur der Konsolen-Version zur Verfügung. Es soll außerdem möglich sein, mit dem Handy nach neuen Spielen zu suchen und unterwegs Spiele auf den Heim-Computer zu laden. Auch die Mobile-App wird vorerst als Beta-Version erscheinen, ist bisher aber nur für Android-User öffentlich. Bei iOS-Geräten handelt es sich um eine geschlossene Beta.

Neben Microsoft wird auch Google mit seiner Stadia Connect eine Konferenz abhalten, bei der mit einigen Neuankündigungen für die Streaming-Plattform zu rechnen ist.

Danach folgt die offizielle Opening Night der gamescom. Auch hier erwarten wir viele neue Trailer und Ankündigungen, zudem ist ein Auftritt des Metal-Gear-Erfinders Hideo Kojima schon bestätigt, der über Death Stranding redet. Die ganze Konferenz könnt ihr entweder im Stream verfolgen, oder hier bei uns im Liveticker.

Des weiteren begleiten wir die ganze gamescom-Woche jeden Tag in unserem eigenen Stream auf Youtube, Twitch und unserer Themenseite. Schaut vorbei!

Hier findet ihr unseren kompletten Livestream-Plan von der Messe. Seid hautnah dabei und verpasst kein Highlight! Hier findet ihr unseren kompletten Livestream-Plan von der Messe. Seid hautnah dabei und verpasst kein Highlight!


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen