Alone in the Dark: Die Mutter des Survival-Horrors kommt zurück, erste Infos und Trailer

Das legendäre Horrorspiel Alone in the Dark bekommt tatsächlich ein Remake. Wir haben alle Infos und einen ersten Trailer für euch.

Zwar war es nach den kürzlichen Leaks schon nahezu sicher, aber die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Der Horror-Klassiker Alone in the Dark von 1992, der als erstes Survivalhorror-Spiel überhaupt gilt, bekommt ein echtes Remake spendiert.

Was euch in der Neuauflage des ersten Teils der legendären Horror-Reihe erwartet, verraten wir euch in unserem Artikel.

Das erwartet euch im Alone in the Dark Remake

Wie ihr euch sicherlich schon denken könnt, kehren im Remake bekannte Charaktere und Orte zurück. Genau wie im Original von 1992 könnt ihr zwischen den Spielfiguren Edward Carnby und Emily Hartwood wählen, um den Selbstmord des Onkels der Protagonistin aufzuklären.

Auch im Remake soll in Derceto Manor hinter jeder Ecke ein Schrecken warten. Auch im Remake soll in Derceto Manor hinter jeder Ecke ein Schrecken warten.

Dazu verschlägt es euch erneut in das verfluchte und von Lovecraft'schen Monstern bewohnte Herrenhaus Derceto Manor. Die Geschichte soll sich in groben Zügen an das Original anlehnen, aber sie könnte ein massives Upgrade bekommen, denn Mikael Hedberg, der zuvor das erzählerisch grandiose SOMA geschrieben hat, wird für die Story verantwortlich sein.

Aber auch spielerisch wird sich vieles ändern. Statt der klassischen Perspektive mit fester Kamera und Tank Controls wird das Remake eine Third-Person-Perspektive bieten, die im ersten Trailer ziemlich stark an die Remakes der Resident-Evil-Serie erinnern. Aber seht euch am besten selbst an, wie die beiden Helden ihre unheimlichen Feinde mit Shotgun und Pistole zerlegen:

Alone in the Dark ist zurück! Erster Trailer verspricht viel Horror und Wahnsinn 1:28 Alone in the Dark ist zurück! Erster Trailer verspricht viel Horror und Wahnsinn

Neben den Kämpfen könnt ihr natürlich auch mit für Survival-Horror typischen Elementen wie Rätseln und Erkundungen rechnen.

Falls ihr es jetzt gar nicht mehr abwarten könnt: Ein Release-Datum ist aktuell noch nicht bekannt, aber auf der gamecom 2022 dürfen Besucher eine kleine Prolog-Version anspielen, in der sie in die Rolle von Grace aus Alone in th Dark 2 schlüpfen.

Noch mehr neue Spiele vom THQ Nordic Showcase

Alle Ankündigungen und Trailer im Überblick   26     11

THQ Nordic Showcase

Alle Ankündigungen und Trailer im Überblick

Neben Alone in the Dark wurden auf dem THQ Nordic Showcase am 12. August noch viele weitere Infos zu neuen Spiele bekannt gegeben. Mit dabei: der geistige Command&Conquer-Nachfolger Tempest Rising, frische Informationen zum Gothic Remake sowie das Open-World-Abenteuer Outcast 2.

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.