Anthem - Bioware verspricht »etwas Cooles« zum Ende der offenen Demo

Die zweite Demo von Anthem steht an und Bioware liefert eine mysteriöse Ankündiung: Wer am Sonntagabend lange wach bleibt, soll etwas geboten bekommen, das einen Blick in die Zukunft von Anthem gewährt.

von Fabiano Uslenghi,
30.01.2019 18:40 Uhr

Von Freitag bis Sonntag findet die Open Demo für Anthem statt, an der jeder teilnehmen darf. Von Freitag bis Sonntag findet die Open Demo für Anthem statt, an der jeder teilnehmen darf.

Vergangenes Wochenende veranstaltete BioWare die VIP-Demo für Anthem, an der allerdings nur Vorbesteller und Abonnenten von Origin Access teilnehmen durften. Kommendes Wochenende (vom 1. bis zum 3. Februar) wird es allen möglich sein, den Sci-Fi-Shooter kostenlos auszuprobieren. Zum Abschluss der zweiten Demo verspricht BioWare zudem allen Fans einen Blick in die Zukunft von Anthem.

So meldet Biowares Liveservice-Chef Chad Robertson in einem offiziellen BioWare-Blogpost, dass es Sonntagnacht (beziehungsweise nach US-Zeitrechnung Sonntagnachmittag, also in den letzten Stunden der Demo) einen Ausblick auf all »einige der coolen Sachen« zu sehen gibt, die Anthem künftig bieten wird. Was genau sich hinter der mysteriösen Ankündigung verbirgt, wissen wir allerdings noch nicht.

Zum Vergleich: Kurz vor Ende der VIP-Demo schaltete Bioware für alle Spieler alle vier Javelin-Kampfanzüge frei. Einige Fans spekulieren bereits, dass wir am Schluss der offenen Demo einen neuen Trailer, einen weiteren Kartenausschnitt oder einen sogenannten Shaper Storm zu sehen bekommen.

Was ist ein Shaper Storm?

Viel ist über diese außergewöhnlichen Stürme noch nicht bekannt. Aus dem Anthem Wiki lässt sich entnehmen, dass es sich hierbei um ein Ingame-Event handelt, bei dem gewaltige Raumzeit-Tornados auftreten, die das Umland verwüsten. Sollte sich ein Spieler mit seinem Javelin-Anzug in den Sturm wagen, taucht er auf der sogenannten »anderen Seite« wieder auf.

Es könnte sich also um Portale handeln, die Spieler in ein neues Gebiet teleportieren. Vielleicht sogar eine Art Dimensionsreise. Es bleibt natürlich weiterhin nur eine Mutmaßung, ob wir einen solchen Sturm wirklich live zu sehen bekommen. Spätestens Sonntagnacht wissen wir mehr.

Während der VIP-Demo lief übrigens bei Weitem nicht alles rund. Vor allem nervige Ladezeiten-Bugs und Verbindungsprobleme machten vielen Spieler zu schaffen. Allerdings will Bioware bis zum Start der Open Demo noch einige Fehler ausbessern. Was sich bis Freitag genau ändern soll, verraten wir euch in unserem Artikel zu allen Verbesserungen nach der VIP-Demo von Anthem.

Anthems VIP-Demo war ein technisches Desaster, aber mit großem Potenzial.

Anthem - Gameplay aus dem neuen Bioware-Koop-Game 6:54 Anthem - Gameplay aus dem neuen Bioware-Koop-Game

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(79)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen