Anthem - Streamer bricht NDA und findet leere Origin-Bibliothek vor

Ein Streamer zeigte die geschlossene Alpha-Phase auf Twitch und brach damit das NDA. EA entzog ihm daraufhin die Spiel-Rechte und er fand eine leere Origin-Bibliothek vor.

von Mathias Dietrich,
09.12.2018 09:31 Uhr

Aktuell läuft die geschlossene Alpha-Phase von Anthem. Und mit dem NDA ist nicht zu spaßen.Aktuell läuft die geschlossene Alpha-Phase von Anthem. Und mit dem NDA ist nicht zu spaßen.

Derzeit läuft die geschlossene Alpha-Phase von Anthem. Die steht unter einem so genannten NDA. Das bedeutet, dass die Teilnehmer nicht öffentlich über den Test reden dürfen und auch kein Material aus diesem verbreiten sollen. Ein Streamer nahm es damit nicht ganz so genau und kassierte nun die Rechnung.

Mark Darrah, Executive Producer von Bioware, äußerte sich gestern auf Twitter zur aktuellen Alpha-Phase. Er schrieb, dass er viele Gespräche über Verbindungsschwierigkeiten im derzeitigen Test sieht und machte dazu zwei Äußerungen: Einmal ist es der Sinn der Alpha, sich um genau diese zu kümmern und außerdem bricht jeder, der darüber spricht, die Vertraulichkeitsvereinbarung. Ironischerweise brach er die Vereinbarung damit selbst, wie er ebenfalls anmerkte.

Ein Streamer ging gar so weit, dass er live auf Twitch streamte, wie er die Alpha spielt. Seine Spiel-Session nahm allerdings ein sehr unrühmliches Ende. Denn das Spiel stürzt plötzlich ab. Grund dafür war, dass EA auf den Stream aufmerksam wurde und sofort reagierte, indem sie ihm den Zugriff zur Alpha entzogen. Ein eine Minute langes Video des Vorfalls von Youtube haben wir hier für euch eingebettet:

Keine Spiele mehr als Strafe?

Im Internet machen Gerüchte die Runde, dass der Streamer den Zugriff auf sämtliche seiner Origin-Spiele verlor. Allerdings wissen wir nicht, ob er vorher mehr als nur Anthem in seiner Bibliothek hatte. Es ist möglich, dass er ausschließlich den Zugang zur Alpha verlor. Sicher ist jedenfalls, dass er nach dem Vorfall kein einziges Spiel mehr auf seinem Account hatte und EA in dem NDA angibt, dass sie bei einem Vertragsbruch den gesamten Origin-Account sperren können.

Die Alpha-Phase des Spiels endet heute, am 9. Dezember 2018. Im Februar folgen dann gleich zwei NDA-freie Demo-Versionen: Eine VIP-Demo und etwas später eine weitere für alle Interessierten. Beide sind allerdings zeitlich begrenzt.

Wenn ihr schon jetzt mehr zu Anthem wissen wollt, dann könnt ihr das Interview mit Mike Gamble von unseren Kollegen von der GamePro lesen. In dem erklärt er, was es mit dem Gegenspieler The Monitor auf sich hat, und wie der nicht das einzige Problem in der Spielwelt von Anthem ist.

Anthem - Biowares letzte Chance (Plus-Kolumne)

Anthem - Oberbösewicht des Bioware-Shooters erstmals im Story-Trailer gezeigt 1:31 Anthem - Oberbösewicht des Bioware-Shooters erstmals im Story-Trailer gezeigt

Anthem - Screenshots E3 2018 ansehen


Kommentare(377)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen