Assassin's Creed: Odyssey - Season Pass DLCs enthüllt: Es geht nach Atlantis & zum Ursprung der versteckten Klinge

Nach dem Launch soll Assassin's Creed: Odyssey mit reichlich Content versorgt werden - sowohl mit kostenlosen DLCs, als auch im klassischen Season-Pass-Modell. Hier alle Infos.

von Dimitry Halley,
14.09.2018 14:17 Uhr

Assassin's Creed Odyssey - Trailer stellt alle Inhalte des Season Pass vor 3:52 Assassin's Creed Odyssey - Trailer stellt alle Inhalte des Season Pass vor

Als wir zuletzt mit den Entwicklern über Assassin's Creed: Odyssey gesprochen haben, hieß es nur: Dieses Mal wollen wir mehr Live-Content nach Release liefern als je zuvor. Jetzt kennen wir die konkreten Pläne für DLCs nach dem Launch von Ubisofts Griechenland-Odyssee.

Im Folgenden findet ihr eine Auflistung aller kostenlosen und kostenpflichtigen DLC-Inhalte, denn wie schon beim Vorgänger setzt man auf einen Mix aus Season Pass und kostenlosen Updates.

Wird Odyssey gut? Wir ziehen ein erstes Video-Fazit nach 6 Stunden

Der Season Pass von Assassin's Creed: Odyssey

Odyssey bietet ein klassisches Season-Pass-Modell an. Ihr zahlt 20 bis 30 Euro, bekommt dafür zwei große Story-Erweiterungen sowie ein Remaster von Assassin's Creed 3.

Der Season Pass bewirbt sich mit drei großen Inhalten.Der Season Pass bewirbt sich mit drei großen Inhalten.

Ein ähnliches Modell bot schon Far Cry 5, allerdings mit drei Story-DLCs. Eine Besonderheit: Die beiden Erweiterungen für Assassin's Creed: Odyssey werden im Episodenformat veröffentlicht. Hier die Auflistung:

  • Story-Erweiterung 1 heißt Legacy of the First Blade. Ihr kämpft dort an der Seite eines Kriegers, der als erster in der Assassin's-Creed-Geschichte die berühmte versteckte Klinge an seinem Handgelenk führte. Die erste von drei Episoden erscheint im Dezember 2018. Neue Folgen erscheinen im 6-Wochen-Rhythmus.
  • Story-Erweiterung 2 trägt den Titel The Fate of Atlantis (Indiana Jones lässt grüßen). Und hier ist der Name Programm: Ihr reist in die Ruinen des sagenumwobenen Inselreichs, erforscht die Verbindung zur Ersten Zivilisation. Die erste von drei Episoden erscheint im Frühjahr 2019. Auch hier kommen die restlichen Folgen im 6-Wochen-Rhythmus.
  • Assassin's Creed 3 steckt als Remaster mit im Paket - und zwar auf allen Plattformen. Ubisoft verspricht verbesserte Modelle und Texturen, 4K-Unterstützung und schönere Lichteffekte. Außerdem bekommt ihr alle DLCs des Originals.
  • Als zweites Bonus-Spiel bekommt ihr eine Remastered-Variante von Assassin's Creed: Liberation. Das erschien auf dem PC bereits in einer HD-Fassung. Aber mit den gleichen 4K-Verbesserungen des dritten Teils verspricht Ubisoft hier eine Art HD-HD-Version. Im einstigen PS-Vita-Spinoff reist ihr als Assassinin Aveline in die Sümpfe von New Orleans.

Assassin's Creed 3 lässt sich übrigens ab März 2019 auch einzeln in den digitalen Shops kaufen. Wir rechnen mit einem Preis von 25 bis 30 Euro. Neben den kostenpflichtigen Erweiterungen bekommen alle Käufer von Odyssey aber auch kostenlose, also im Ursprungspreis inbegriffene DLCs.

Die vorläufige Roadmap für Assassin's Creed: Odyssey.Die vorläufige Roadmap für Assassin's Creed: Odyssey.

Kostenlose DLCs für Assassin's Creed: Odyssey

Mittlerweile gehören die Worte »Daily«, »Weekly« und »Challenge« in Service-Games zum guten Ton. Auch Odyssey will über die Server fast täglich irgendeine Form von neuem Inhalt ausspielen. Dabei kann es sich um befristete Söldner-Missionen für Alexios und Kassandra handeln, allerdings verspricht Ubisoft auch komplette Story-Erweiterungen. Hier die Übersicht:

  • Mit den »Lost Tales of Greece« erscheinen direkt nach Release in mehrwöchigen Abständen neue Quests, die eigenständige Geschichten erzählen - mal mit bekannten Gesichtern, mal mit neuen Charakteren. Diese Quests gliedern sich ins Hauptspiel ein.
  • Es wird Ingame-Events geben: Regelmäßig werden Elite-Schiffe oder Elite-Söldner zur Kopfgeldjagd ausgeschrieben. Wer die dicken Brocken erlegt, bekommt besonders lukrative Beute.
  • Diese Beute bekommt aber nicht sofort. Mit Challenges verdient man sich spezielle Münzen, die man beim Daily-Händler Oikos of the Olympians gegen legendäre und epische Ausrüstung tauscht. Die Angebote rotieren im Wochenrhythmus.

Es gibt einen Spezialhändler, der regelmäßig das Sortiment wechselt und besonders starke Rüstungen und Waffen verkauft.Es gibt einen Spezialhändler, der regelmäßig das Sortiment wechselt und besonders starke Rüstungen und Waffen verkauft.

  • Ein New Game Plus wird nach Release geliefert. Dort behaltet ihr beim Neustart der Kampagne alle Errungenschaften und Fähigkeiten des vorherigen Playthroughs. Gerade angesichts der unterschiedlichen Questverläufe und Enden könnte sich das bei Odyssey lohnen.
  • Wie in Origins erscheint ein Discovery-Tour-Modus, in dem ihr die komplette Spielwelt in einer Art History-Kamerafahrt komplett stressfrei und ohne Kämpfe bereisen könnt, um mehr über das antike Griechenland zu erfahren.
  • Ebenfalls wie in Origins versprechen die Entwickler besonders knifflige Bossmonster, die nach Release erscheinen, wahrscheinlich zeitlich befristet, und sich inhaltlich logischerweise aus der griechischen Mythologie speist.

Dass Quests und Story-DLCs so zerstückelt erscheinen, hat natürlich Strategie. Idealerweise soll man in Odyssey im Wochentakt neue Inhalte bekommen, weil Ubisoft hier eine möglichst lebendige Open World anstrebt, in der es immer was Neues zu holen und entdecken gibt. Ob diese Rechnung aufgeht, klären wir zum und nach Release von Odyssey am 5. Oktober 2018.

Noch mehr zu tun: In AC Odyssey gibt es endlos viele prozedurale Kriegs-Quests

Elite-Schiffe erinnern an die legendären Schiff-Bossfights aus Black Flag.Elite-Schiffe erinnern an die legendären Schiff-Bossfights aus Black Flag.

Assassin's Creed: Odyssey - Preview-Video zum Late-Game: tolle Bosse, schwache Seeschlachten 13:12 Assassin's Creed: Odyssey - Preview-Video zum Late-Game: tolle Bosse, schwache Seeschlachten


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen