Battlefield: Bad Company 2 - Shooter unterstützt DirectX-11

Der Shooter Battlefield: Bad Company 2 wird laut der Firma AMD den neuen Grafikstandard DirectX-11 unterstützen.

von Peter Smits,
15.11.2009 15:03 Uhr

Der Ego-Shooter Battlefield: Bad Company 2 wird DirectX-11 unterstützen. Dies geht aus einer Liste hervor, die alle angekünditen DirectX-11 Spiele enthält und von AMD veröffentlich wurde. Um die Möglichkeiten von DirectX-11 ausschöpfen zu können, muss das Spiel auf einem Windows 7-Rechner laufen. Ältere Betriebssysteme werden Battlefield: Bad Company 2 zwar auch darstellen können, allerdings ohne die grafischen Verbesserungen des neuen Standards.

Damit erhält Battlefield: Bad Company 2 ein weiteres PC-exklusives Feature. Bisher wurde von den Entwicklern von DICE bereits angekündigt, dass die PC-Version von Battlefield: Bad Company 2 dedizierte Server mit einer höheren Spieleranzahl unterstütze, der Spieler sich nur in der Rechner-Version hinlegen könne und dass die maximale Auflösung des PCs über der der Konsolenfassungen liege.

Battlefield: Bad Company 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen