Seite 3: Die besten Mittelalter-Spiele: 22 historische Meilensteine

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Anno 1404

Platz 3: Anno 1404 - »Die Perfektion des Aufbauspiels« - Die zehn besten Strategiespiele PLUS 10:10 Platz 3: Anno 1404 - »Die Perfektion des Aufbauspiels« - Die zehn besten Strategiespiele

Entwickler: Related Designs | Genre: Aufbaustrategie | Release: 25. Juni 2009

Deshalb ein tolles Mittelalterspiel: Der Name verrät es schon. Anno 1404 spielt im 15. Jahrhundert. Also im Spätmittelalter. Wir besiedeln zahlreiche europäische Inseln, können uns aber auch auf den Weg in den Orient machen. Der lockt nicht nur einer neuen Spielherausforderung, sondern eben auch mit exotischen Waren, die unsere feisten Patrizier in unseren beschaulichen Städten zufriedenstellen.

Geeignet für: Anno 1404 ist nicht nur eins der besten Mittelalter-Spiele, sondern ganz allgemein eins der besten Strategiespiele aller Zeiten! Anno-typisch besiedeln wir mehrere Inseln und vernetzen ihre Produktionsketten per Schiffshandel, um die Bedürfnisse unserer Bürger zu erfüllen und eindrucksvolle Mittelalter-Metropolen zu errichten. Egal ob in der gelungenen Kampagne oder im Endlosspiel: Anno 1404 motiviert locker dutzende Stunden.

Heute noch spielbar? Ganz klares ja! Anno 1404 ist hervorragend gealtert. Sieht bis heute wundervoll aus und bleibt spielerisch ein Maßstab für alle Aufbauspiele, die danach kamen. Unserer Meinung nach ein absolutes Muss, für jeden passionierten Aufbauspieler. Ubisoft hat inzwischen auch eine neue Version mit der History-Collection veröffentlicht.

Die Siedler 7

Siedler 7 mischt auf gelungene Weise ganz klassischen Aufbau-Charme mit cleverer Innovation. Siedler 7 mischt auf gelungene Weise ganz klassischen Aufbau-Charme mit cleverer Innovation.

Entwickler: Blue Byte | Genre: Aufbaustrategie | Release: 25. März 2010

Deshalb ein tolles Mittelalterspiel: Auch Die Siedler 7 hat einen vielleicht stärkeren Fantasy-Einschlag, als manch einer in einer Mittelalter-Liste gerne hätte. Aber im Grunde zeigt die Welt von Die Siedler auch nur eine etwas verträumtere Version des Hochmittelalters. Zumindest steckt hier mehr Mittelalter drin als in Siedler 2 mit seinen Römern.

Geeignet für: Die Siedler-Serie hatte ihre Höhen und Tiefen, aber Siedler 7 gehört zweifellos zu den Höhepunkten. In zunächst klassischer Serienmanier stampfen wir beschauliche Dörfer aus dem Boden und vernetzen stetig aufwendigere Produktionsketten, um daraus schmucke Städte zu machen. Neu ist aber dafür, dass die unterschiedlichsten Wege zum Sieg führen. Gehen wir lieber militärisch vor, oder gewinnen wir mit Handel oder Forschung? Wie können wir die neutralen Charaktere und andere Besonderheiten auf der Map zu unserem Vorteil nutzen? So entfaltet Siedler 7 mehr Vielfalt als die meisten seiner Vorgänger.

Heute noch spielbar? Nachdem Debakel rund um Die Siedler 8 bleibt dieser Teil der bis heute wohl zugänglichste für ein modernes Publikum. Nicht ganz auf dem Niveau eines Anno, aber immer noch unterhaltsam und dank Comic-Look auch optisch nicht zu sehr gealtert. Jetzt bleibt nur noch die Fragen, wenn denn endlich das neue Die Siedler erscheint?

Banished

In Banished führen wir ein kleines Exilantendorf durch Widrigkeiten wie Winter und Krankheit. In Banished führen wir ein kleines Exilantendorf durch Widrigkeiten wie Winter und Krankheit.

Entwickler: Shining Rock | Genre: Aufbaustrategie | Release: 18. Februar 2014

Deshalb ein tolles Mittelalterspiel: Obwohl es in Banished keine Kriege und keine Burgen gibt, zeigt es uns das Mittelalter von seiner unnachgiebigsten Seite. Denn für die einfachen Leute hieß diese Zeit häufig im Akkord auf dem Feld zu arbeiten. In der Hoffnung, bei Wintereinbruch nicht von der Kälte und zu wenig Vorräten dahingerafft zu werden.

Geeignet für: Was in Banished noch recht klassisch und einfach mit ein paar Jägern und Holzfällern beginnt, steckt auch nach Stunden noch voller spannender - und möglicherweise katastrophaler - Details. Denn selbst wenn die eigene Siedlung im einen Jahr brummt, kann sie im nächsten zusammenbrechen, weil die Arbeiter zu alt geworden sind oder Krankheiten grassieren. Und wer sich nicht angemessen auf den Winter vorbereitet, kann auch gleich neu anfangen! Das gnadenlose Spielkonzept von Banished zeichnete die Blaupause für die Survival-Strategie.

Heute noch spielbar? Survival-Strategie hat sich inzwischen ein wenig verselbstständig und mit grandiosen Ablegern wie Frostpunk sicher auch Banished hinter sich gelassen. Spielen könnt ihr das Kleinod aber nach wie vor und werdet damit kaum weniger Spaß haben als noch vor sechs Jahren.

Grand Ages: Medieval

In Grand Ages: Medieval werden wir zur mittelalterlichen Wirtschaftsmacht. In Grand Ages: Medieval werden wir zur mittelalterlichen Wirtschaftsmacht.

Entwickler: Gaming Minds | Genre: Echtzeit-Strategie | Release: 25. September 2015

Deshalb ein tolles Mittelalterspiel: Auch in Grand Ages: Medieval machen wir uns das mittelalterliche Europa untertan. Vom Jahr 1050 nach Christus ausgehend, übernehmen wir die Verantwortung über eine Stadt. Nach und nach kommen dann neue Siedlungen hinzu, die wir über ein hoffentlich effizientes Netzwerk aus Händlern miteinander verbinden. Keilereien mit Banditen oder anderen Reichen gibt es aber auch.

Geeignet für: Krämerseelen kommen in Grand Ages: Medieval voll auf ihre Kosten. Auf den ersten Blick sieht das Spiel mit seiner Weltkarte vielleicht nach Medieval 2: Total War aus, darunter schlägt aber in erster Linie das Herz einer klassischen Wirtschaftssimulation im Geiste eines Patrizier. Betriebe errichten, Produktionsketten organisieren und Städte mit lukrativen Handelsrouten vernetzen, das macht den Alltag eines mittelalterlichen Fürsten aus. Wem die Schlachten das wichtigste an einem Strategiespiel sind, der wird mit Grand Ages: Medieval also vermutlich nicht glücklich. Aber wer sich stundenlang darin verlieren kann, an jeder Schraube seines sorgsam gepflegten Handelsimperiums zu drehen, der ist hier ganz zuhause.

Heute noch spielbar? Grand Ages: Medieval sieht schon recht altbacken aus, dafür dass es erst 2015 veröffentlicht wurde. Zudem fehlt der Wirtschaftssimulation der Nostalgiefaktor, von dem vielleicht ein Patrizier noch profitiert. Der Titel ist also sicher einer der schwächeren in dieser Liste, kann mit der nötigen Einarbeitungszeit aber auch heute noch einige Stunden lang unterhalten.

3 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (254)

Kommentare(254)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.