Blizzard - Neues Projekt in Arbeit: Stellenausschreibungen deuten auf Shooter hin

Arbeiten die Overwatch-Entwickler an einem neuen First-Person-Shooter? Das lassen zumindest drei geheimnisvolle Jobangebote auf der Firmenwebsite vermuten.

von Maurice Weber,
11.06.2017 16:19 Uhr

Overwatch war Blizzards erster Shooter - aber möglicherweise nicht der letzte.Overwatch war Blizzards erster Shooter - aber möglicherweise nicht der letzte.

Blizzard sucht neue Leute für ein unangekündigtes Projekt - und es klingt stark danach, als würde es sich dabei um einen neuen Ego-Shooter handeln. Denn alle drei Stellenausschreibungen richten sich an Bewerber, die »Erfahrung mit First-Person-Actionspielen oder anderen Action-orientierten Spielen« mitbringen.

Gesucht werden ein Lead Software Engineer, der an einer robusten First-Person-Engine für das neue Projekt arbeiten soll, ein Lead Software Designer und ein Senior Technical Artist im Bereich Animation. Dass der Titel in der Ego-Perspektive gespielt werden soll, geht daraus klar hervor, und nach Overwatch scheint ein Shooter naheliegend - es könnte aber auch eine andere Art von First-Person-Action sein.

So starb Blizzards erster Shooter-Versuch: Der Untergang von Starcraft: Ghost

Allem Anschein nach befindet sich das Projekt also noch in einer frühen technischen Phase und Blizzard will eine völlig neue Engine dafür bauen. Denkbar wäre allerdings auch, dass es sich um eine Weiterentwicklung der Overwatch-Engine handelt, die einzige aktuell bekannte First Person Engine von Blizzard. Ein Overwatch 2 oder eine Erweiterung oder ein Spin-Off (möglicherweise doch noch die lang gewünschte und von Blizzard immer abgestrittene Solo-Kampagne?) sind also nicht auszuschließen.

Blizzard Entertainment - Eine Unternehmensgeschichte ansehen


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen