Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Call of Duty: Black Ops 2 im Technik-Check - Systemanforderungen und Grafikvergleich

Fazit

Tom Loske: Für mich ist Call of Duty: Black Ops 2die Shooter-Überraschung des bisherigen Jahres. Endlich weicht Treyarch vom Eimheitsbrei ab und zeigt, dass auch 2012 ein Ego-Shooter eine gute Geschichte erzählen kann. Aber eine Bitte habe ich dann doch noch: Entwickelt oder lizensiert für die nächste Episode bitte eine neue Engine. In niedrigen Details könnte man meinen, das Spiel stamme noch aus der Zeit des kalten Krieges. Und selbst in maximalen Details können die schicken Shader- und Beleuchtungseffekte nicht immer über die Schwächen der generellen Details und Objektarmut hinwegtäuschen.

Bei unseren Tests traten zudem gelegentliche Bugs auf. Etwa kleine Clippingfehler beim Jetfliegen in der Los Angeles Mission. Besonders ärgerlich war aber, dass wir nach der Rettung eines Verbündeten unsere Waffen verschwunden waren und wir auch keine neuen mehr aufnehmen konnten. Als Lösung blieb nur der Neustart des Levels. An anderer Stelle ließen sich unsere Kameraden nur durch gezielte Schüsse in die Bauchgegend zum Vorrücken bewegen.

Alles in Allem ist Black Ops 2 aber ein solide programmiertes Spiel, Abstürze plagten uns während der Tests nie. Um den Titel in maximalen Details und vierfacher Kantenglättung jederzeit flüssig zu spielen, reicht ein Mittelklasse System mit einem Vierkern-Prozessor wie dem Intel Core 2 Quad Q6600 und einer Radeon HD 6870. Die Ladezeiten verkürzen sich durch den Einsatz einer SSD zudem spürbar.

» Call of Duty: Black Ops 2 im Preisvergleich kaufen

Call of Duty: Black Ops 2 im Technik-Check - Technik-Tabelle und Grafikvergleich ansehen

3 von 3

nächste Seite



Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen