Call of Duty: Eine der beliebtesten MW2-Maps soll in Modern Warfare zurückkehren

Ein angeblicher Leak verrät womöglich, dass Infinity Ward die Multiplayer-Map Highrise aus CoD Modern Warfare 2 zurückbringt.

von Stephanie Schlottag,
21.06.2020 12:05 Uhr

Angeblich kehrt die Karte Highrise in CoD Modern Warfare zurück - bisher ist das aber nur ein unbestätigter Leak. Angeblich kehrt die Karte Highrise in CoD Modern Warfare zurück - bisher ist das aber nur ein unbestätigter Leak.

In Call of Duty: Modern Warfare könnte es zukünftig hoch hinausgehen: Einem angeblichen Leak zufolge soll die beliebte Map »Highrise« aus Modern Warfare 2 zurückkehren.

Falls ihr Highrise noch gut in Erinnerung habt, könnt ihr direkt zum unteren Teil des Artikels springen, dort geben wir unsere Einschätzung zum Gerücht ab.

Was war nochmal so toll an Highrise?

Die mittelgroße Multiplayer-Karte stammt ursprünglich aus Modern Warfare 2. Sie spielt auf einem unfertigen Wolkenkratzer. An den gegenüberliegenden Enden der Map stehen sich zwei Bürogebäude gegenüber, die durch einen Tunnel miteinander verbunden sind.

Das Höhenelement spielt eine tragende Rolle bei Highrise: Es gibt Kräne und einen Aufzugschacht mit Leiter, außerdem Aussichtspunkte, von denen Scharfschützen quasi die ganze Map überblicken können - was natürlich zum Campen einlädt. Allerdings sind sie meistens selbst ziemlich gut sichtbar - und werden damit nicht übermächtig.

Die Map Highrise aus CoD MW2 bot viele Möglichkeiten, sich den High Ground zu sichern. Die Map Highrise aus CoD MW2 bot viele Möglichkeiten, sich den High Ground zu sichern.

Highrise war unter MW2-Spielern sehr beliebt, einerseits wegen des interessanten Layouts und der zahlreichen taktischen Möglichkeiten, andererseits, weil dort viele Easter Eggs versteckt waren. Die fand man oft als Belohnung für Klettern, Springen und das Erforschen der Map - wir sagen nur »Teddybären«.

So äußerten Fans immer wieder den Wunsch, Highrise in Modern Warfare umgesetzt zu sehen - beispielsweise in dieser Reddit-Diskussion. Übrigens hat jemand sogar die Map in Fortnite nachgebaut.

Was ist dran am neuen Leak?

Von wem stammt die Info? Die Quelle ist der Twitter-Account ModernWarzone, der bereits früher Leaks zu CoD Modern Warfare und Warzone lieferte. Er gilt unter Spielern wie Fans als zuverlässig.

Wir haben euch den Tweet zur angeblichen Rückkehr von Highrise wie folgt eingebunden - und bevor Verwirrung wegen der Jahreszahl aufkommt: Der Account nennt das aktuelle CoD »Modern Warfare 2019«, um es vom 2016-Remaster abzugrenzen.

Welche Infos liefert der Leak? Highrise soll in MW zurückkehren, einen Termin für die Map gebe es aber noch nicht. Eine Quelle für die Information gibt ModernWarzone nicht an, was natürlich einige Fragezeichen aufwirft. Trotz mangelnder Info könnte der Leak aber durchaus stimmen.

Was spricht für den Leak? Highrise wäre nicht die erste klassische Map, die in Modern Warfare einen erneuten Auftritt bekommt: In Season 3 kehrte zum Beispiel Hardhat aus MW3 zurück. Während die Singleplayer-Kampagne von Modern Warfare 2 ein Remaster bekommen hat, blieb der Multiplayer unbeachtet. Eine Rückkehr von Highrise könnte den Fans wohl ein bisschen Trost spenden.

Wie immer gilt natürlich: Behandelt die Informationen mit der gebotenen Vorsicht. Vor allem, weil keine Quelle angegeben wurde, die unabhängig geprüft werden kann, solltet ihr das Ganze skeptisch betrachten.

Es ist auch möglich, dass eine Highrise-Rückkehr ursprünglich geplant war, sich die Pläne dafür aber geändert haben. In der Roadmap für Season 4 ist jedenfalls keine Spur von der neuen Map zu finden.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen