Call of Duty: Modern Warfare bekommt von Fans geliebten Spec-Ops-Koop

Im 2019 erscheinenden Call of Duty werdet ihr wieder einen kooperativen Spec-Ops-Modus haben. Der Zombie-Modus entfällt dafür jedoch.

von Mathias Dietrich,
12.06.2019 08:45 Uhr

In Call of Duty: Modern Warfare kämpft ihr nicht nur alleine, sondern auch zusammen mit Freunden gegen die KI.In Call of Duty: Modern Warfare kämpft ihr nicht nur alleine, sondern auch zusammen mit Freunden gegen die KI.

Eine gute Nachricht für Freunde von Call of Duty: Modern Warfare und Koop-Modi: Der nächste Teil der langjährigen Shooter-Franchise wird nicht nur eine Singleplayer-Kampagne haben, sondern auch den beliebten Spec-Ops-Modus.

Das bestätigte Taylor Kurosak, Narrative Director des Entwicklerstudios Infinity Ward, auf der E3 2019. Dabei ist er auch sehr deutlich: »Wir werden Spec Ops im neuen Modern Warfare haben.« Darauf folgt eine weitere Ausführung, in der er behauptet der Modus sei »noch intensiver« als in den alten Teilen. Hier muss sich noch herausstellen, ob es sich dabei um mehr als nur PR-Sprech handelt.

Für Spec-Ops müsst ihr auf Zombies verzichten

Das gibt es in Spec-Ops: Auch auf der offiziellen Produktseite im Battle.net wird der Modus gelistet. Hier schreibt der Entwickler zudem einige Zeilen zum kommenden kooperativen Modus. So werdet ihr zusammen mit anderen Spielern eine Reihe spezieller Elite-Operationen angehen. Deren Schwierigkeit soll variieren und etwas für Spieler aller Skillstufen bieten.

Call of Duty: Modern Warfare - Screenshots ansehen

Die Kampagne, der Multiplayer-Modus und auch der Koop-Modus sollen zudem mit einer Geschichte zusammenhängen. Kurosak gibt an, dass alle Spielmodi in der selben Welt stattfinden und sich die Erzählstruktur von Call of Duty: Modern Warfare über sämtliche Modi hindurchzieht.

Kein Zombie-Modus: Auf einen kooperativen Zombie-Modus, der sich in den letzten Ablegern stets großer Beliebtheit erfreute, müsst ihr diesmal verzichten. Der Entwickler meint, dass dieser nicht in unsere aktuelle Welt passen, in der das neue Call of Duty spielt.

Das Zusammenspielen mit euren Freunden schreibt der neue Shooter von Infinity Ward groß. Und das nicht nur mit dem jetzt bestätigten Koop-Modus. Auch Plattformgrenzen will der Entwickler verschwimmen lassen und kündigte Crossplay zwischen Konsolen und dem PC an. Um das auszubalancieren entscheidet euer Eingabegerät, in welcher Lobby ihr landet: Wer am PC einen Controller anstöpselt, darf zusammen mit Konsolenspielern spielen.

Plus-Report: Der digitale Weltkrieg - Warum Kriegsszenarien in Videospielen so beliebt sind

Call of Duty: Modern Warfare - Video-Fazit zu den ersten Kampagnen-Missionen 11:15 Call of Duty: Modern Warfare - Video-Fazit zu den ersten Kampagnen-Missionen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen