So will Call of Duty: Modern Warfare die Balance trotz Crossplay wahren

Call of Duty: Modern Warfare verzichtet auf den traditionellen Season Pass. Die Entwickler wollen außerdem Spieler an PC, PS4 und Xbox One zusammenbringen.

von Robin Rüther,
03.06.2019 11:23 Uhr

Call of Duty: Modern Warfare bietet Crossplay an und verzichtet auf einen traditionellen Season Pass.Call of Duty: Modern Warfare bietet Crossplay an und verzichtet auf einen traditionellen Season Pass.

Update: Ob ihr mit Konsolen- oder PC-Spielern in ein Match kommt, hängt von eurem Eingabegerät ab, wie Forbes berichtet. Spielt ihr mit Controller, kommt ihr mit PS4- und Xbox-One-Spielern zusammen. Spielt ihr mit Maus und Tastatur, bleibt ihr unter euch. Dabei könnten PC-Spieler allerdings leicht schummeln, indem sie das Match mit Gamepad starten und dann auf Maus und Tastatur ausweichen. Ob die Entwickler dafür eine Gegenmaßnahme haben, ist unbekannt.

Youtuber ChampChong hat außerdem klargestellt, dass es keinen Crossplay-Zwang für Konsolenspieler geben wird. Nur wenn ihr als Konsolenspieler eine Gruppe mit PC-Spielern erstellt, kommt ihr in gemischte Matches.

Originalmeldung: Entwickler Infinity Ward hat angekündigt, dass Call of Duty: Modern Warfare Crossplay-Unterstützung bekommen soll. Das berichten mehrere Quellen und berufen sich dabei auf ein Statement der Entwickler.

So können PC-, PS4- und Xbox-One-Spieler von CoD MW mit- und gegeneinander spielen. Das gelte für den Single- als auch für den Multiplayer, berichtet The Verge.

Außerdem wird der Spielfortschritt von Kampagne, Multiplayer und Koop geteilt - man hat also über alle Modi hinweg einen Operator mit entsprechender Ausrüstung und Aussehen.

Laut den Entwicklern wird es keinen Season Pass mehr geben. Stattdessen möchte Infinity Ward häufiger neue Inhalte wie Karten allen Spielern kostenlos zur Verfügung stellen.

In einem Statement erklären die Entwickler:

"Mit dem Launch von Modern Warfare gehen wir auf die Community zu. Als erstes planen wir, dass Modern Warfare gemeinsam auf PC und Konsolen durch Crossplay-Unterstützung gespielt wird. Zweitens entfernen wir den traditionellen Season Pass, sodass wir mehr kostenlose Karten, Inhalte und Post-Launch-Events zu allen Spielern bringen können."

Preview zu Call of Duty Modern Warfare: Ein Shooter, der weh tun will

Crossplay ist ein logischer Schritt

Spiele wie Fortnite und Rocket League bieten bereits Crossplay an. Und auch für Call of Duty erscheint es ein logischer Schritt. Die PC-Version kämpft seit Jahren mit sinkenden Spielerzahlen, was in gewissen Spielmodi zu unterbesetzten Partien führt. Mit Crossplay könnten die Entwickler dieses Problem umgehen.

Wenn ihr wissen wollt, was es mit diesem neuen Modern Warfare überhaupt auf sich hat (Reboot? Fortsetzung?), werft einen Blick in unseren Übersichtsartikel zu Call of Duty: Modern Warfare. Dort haben wir zehn Infos zum Spiel, zum Release und zu den Neuerungen zusammengefasst.

Call of Duty: Modern Warfare - Video-Fazit zu den ersten Kampagnen-Missionen 11:15 Call of Duty: Modern Warfare - Video-Fazit zu den ersten Kampagnen-Missionen


Kommentare(90)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen