Rekord in CoD: Warzone? Squad tötet im Alleingang über ein Drittel aller Mitspieler

Während viele Spieler von Call of Duty: Modern Warfare wohl mit einem Kill-Counter im einstelligen Bereich zufrieden sind, erledigen manche Teams gleich einen Großteild es Servers im Alleingang.

von Mathias Dietrich,
14.03.2020 09:23 Uhr

Der kostenlose Battle-Royale-Shooter Call of Duty: Warzone kam erst vor ein paar Tagen raus und schon gibt es richtige Profis in dem Spiel. Der Streamer TMemoryy und sein Team sind mit 57 Kills in einer Runde der aktuelle Rekordhalter.

Was macht das so beeindruckend? An einem Match in Warzone nehmen jeweils 150 Spieler teil. Die Gruppe erledigte also ein ganzes Drittel der anderen Teilnehmer. Und wie das aussieht, könnt ihr euch im zu Beginn dieser News eingebetteten Video ansehen.

TMemoryy selbst durfte von dieser Menge 20 Kills auf sein eigenes Konto zählen. Die verbleibenden 37 verteilen sich auf seine Kollegen Dismissible und WickedSkengMan.

5 Tipps für CoD: Warzone, die ich gern vor meiner ersten Runde gewusst hätte   38     0

Mehr zum Thema

5 Tipps für CoD: Warzone, die ich gern vor meiner ersten Runde gewusst hätte

Wie stehen die anderen Spieler im Vergleich da?

Gefolgt werden sie von einem Team bestehend aus Crimsix, Dougisraw und TeePee, die auf 55 Abschüsse kommen. In der Szene sind das keine Unbekannten. Crimsix hält zum Beispiel den Rekord der meisten für die meisten Turniersiege in Call of Duty.

Das kommende Update für den Shooter dürfte es noch ein wenig einfacher machen, hohe Killzahlen zu erreichen. Denn dann kann euch niemand mehr die Abschüsse klauen. Es bekommt einfach derjenige den Kill gutgeschrieben, der für das Downen verantwortlich war.

Warzone selbst ist einer der erfolgreichsten Battle-Royale-Titel und konnte innerhalb von nur 24 Stunden nach Launch bereits mehr als sechs Millionen registrierte Accounts verzeichnen und damit gar Apex Legends überbieten.

Ein Erfolg, den der Publisher Activision anscheinend wiederholen will. Denn wie ein Leaker herausgefunden haben will, befindet sich neben einem Remaster zu Call of Duty: Modern Warfare 2 auch ein weiterer Free2Play-Titel in Entwicklung. Während ersterer noch 2020 erscheinen soll, ist der kommende kostenlose Ableger für 2021 geplant.

zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen