Call of Duty: World at War - Treyarchs erster PC-Weltkrieg im Test

Nach der hohen Qualität von Call of Duty 4: Modern Warfare war die Erwartungshaltung der Fans an die fünfte Episode - diesmal vom Entwickler Treyarch – riesig. Petra Schmitz hat sich mit den Amerikanern über Pazifikinseln und als Rotarmist bis nach Berlin gekämpft und sagt Ihnen im ausführlichen Test ob die Fortsetzung Call of Duty: World at War an den Erfolg von Modern Warfare anknüpfen kann.

von Michael Obermeier,
13.11.2008 15:26 Uhr

Nach der hohen Qualität von Call of Duty 4: Modern Warfare war die Erwartungshaltung der Fans an die fünfte Episode - diesmal vom Entwickler Treyarch – riesig. Petra Schmitz hat sich mit den Amerikanern über Pazifikinseln und als Rotarmist bis nach Berlin gekämpft und sagt Ihnen im ausführlichen Test ob die Fortsetzung Call of Duty: World at War an den Erfolg von Modern Warfare anknüpfen kann.

Mit zwei Videos bekommen Sie dann selbst die Stärken und Schwächen der Kampagne und des Koop-Modus zu sehen. Ob Call of Duty: World at War auch auf ihrem PC flüssig läuft und wie Sie noch mehr Leistung aus Ihre System holen können verraten wir im Technikcheck.

» Test zu Call of Duty: World at War lesen
» Wertungskasten zu Call of Duty: World at War lesen

»Video: Die Kampagne ansehen oder herunterladen
»Video: Der Koop-Modus ansehen oder herunterladen

» Technikcheck zu Call of Duty: World at War lesen
» Galerie: Die Schlachtfelder ansehen
» Screenshots zu Call of Duty: World at War ansehen


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen