Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

CoD: Black Ops 4 - Nerf für nervige 9-Bang und Splittergranaten, Buffs für Scorestreaks

Ein Balance-Patch für Call of Duty: Black Ops 4 schwächt Granaten im Blackout-Modus ab. Dafür werden zwei Multiplayer-Scorestreaks tödlicher.

von Stefan Köhler,
25.10.2018 13:02 Uhr

Die nervigste und effektivste Granate von Call of Duty: Black Ops 4 ist die 9-Bang. Für den Blackout-Modus wird sie nun abgeschwächt.Die nervigste und effektivste Granate von Call of Duty: Black Ops 4 ist die 9-Bang. Für den Blackout-Modus wird sie nun abgeschwächt.

Die beinahe täglichen Updates für Call of Duty: Black Ops 4 reißen nicht ab. Nach dem vergangenen Patch, der Technik-Macken wie Memory Leaks und geringe Server Send Rate ausgebügelt hat, folgt nun ein Balance-Update.

Die Highlights fassen wir unterhalb zusammen, die vollständigen englischen Patch Notes gibt es auf Seite 2 der Meldung.

Nerf für 9-Bang und Splittergranaten

Und das Update dürfte vor allem Blackout-Spieler aufatmen lassen: Die bereits zum Meme gewordene 9-Bang-Betäubungsgranate wird abgeschwächt. So wurde die Aufladegeschwindigkeit reduziert, außerdem löst die Granate nach dem Wurf später aus. Ihr werdet außerdem weniger Granaten mitnehmen können, denn jede 9-Bang und auch Splittergranate belegt nun einen Inventarplatz. Bisher konntet ihr zwei Granaten auf einen Inventarplatz ablegen.

9-Bangs sorgen für Frustration, da sie Spieler für lange Zeit aus dem Spiel nehmen können. Anders als in Counter-Strike: Global Offensive werdet ihr nicht nur geblendet, sondern könnt auch nicht mehr präzise schießen und euch kaum noch bewegen. Die Betäubungsgranate entscheidet deswegen viele Kämpfe. Einen Nerf gab es auch für das Perk »Dead Silence«, dass euch nun nur noch zwei statt vier Minuten zum Leisetreter macht.

Call of Duty: Black Ops 4 - Screenshots ansehen

Stärkere Scorestreaks

Stärker sind mit dem Update nun zwei Multiplayer-Scorestreaks: Das Tresher-Kampfflugzeug erhält eine höhere Feuerrate und schneller fliegende Geschosse, während das Sniper-Nest länger über die Map kreist und die Scharfschützen häufiger vom Helikopter aus auf Feinde feuern werden. Damit dürften beide Streaks bessere Alternativen zum Kampfhelikopter werden, der zwar relativ leicht abzuschießen ist, dafür aber alle offenen Bereiche der Karte zur Todeszone werden lässt.

Treyarch kündigt außerdem das erste große Update für die Waffen-Balance für Black Ops 4 an, das in der kommende Woche (29. Oktober bis 02. November) live gehen soll. Konsolen-Spieler werden auf bessere Maschinenpistolen hoffen, während die PC-Community eher auf Nerfs für Maschinenpistolen wie Spitfire und insbesondere Akimbo-SAUGs rechnet.

Call of Duty: Black Ops 4 - Testvideo: Multiplayer-Hit statt Solo-Bombast 9:50 Call of Duty: Black Ops 4 - Testvideo: Multiplayer-Hit statt Solo-Bombast

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen