CoD Blackout - Hinweis auf Update der Battle-Royale-Map: Kämpfen wir bald auf einem Schiff?

Es gibt Hinweise darauf, dass das Schiff aus der CoD: BO2-Map Hijack bald Bestandteil von Blackout in Call of Duty: Black Ops 4 wird.

von Mathias Dietrich,
05.12.2018 14:02 Uhr

Im Blackout-Modus von Call of Duty 4 könnte bald die Yacht aus der Karte Hijack einlaufen.Im Blackout-Modus von Call of Duty 4 könnte bald die Yacht aus der Karte Hijack einlaufen.

Activision teasert derzeit einige Änderung an der Blackout-Karte für Call of Duty: Black Ops 4. Den Hinweisen zufolge dürften diese zudem bereits am 11. Dezember Einzug in den Battle-Royale-Modus des Shooters halten. Sämtliche Updates für das Spiel sind allerdings eine Woche lang Playstation-4-exklusiv. Auf dem PC kommen die eventuellen Änderungen demnach erst am 18. Dezember.

In dem Video, das einen Radarbildschirm zeigt, wird ein Punkt zwischen Nuketown Island und der Baustelle im Blackout-Modus markiert. Einer Theorie zufolge könnte das Schiff aus der Karte Hijacked von Black Ops 2 bald einlaufen. Die war in dem Shooter sehr beliebt, weil sie vertikales Gameplay mit Kämpfen in Innenräumen kombinierte.

Woher kommt die Theorie?

Vor einigen Tagen gab Activision bekannt, dass sie mit dem professionellen Fußballspieler Neymar Jr. zusammenarbeiten werden und der Profispieler in diesem Rahmen Call of Duty: Black Ops 4 streamen wird.

Der genannte Spieler teaserte das Event seinerseits ebenfalls an und stellte ein Video online, in dem man ihn vor einem bisher unbekannten Poster der Hijacked-Map sieht. Zudem existiert die Karte selbst in Black Ops 4 nicht einmal. Ende November sagte David Vondeerhaar, Lead Designer von Black Ops 4, zudem, dass man die jetzige Battle-Royale-Karte lieber ändern will, als eine neue zu erschaffen.

Was ist an Hijacked so besonders?

Hijack war eine Multiplayer-Karte in Call of Duty: Black Ops 2. Viele Spieler mochten sie gerade wegen ihre geringen Größe: Durch kürzere Laufwege kam es schneller zur Action und es war so möglich, viele Kills zu sammeln. In Black Ops 3 gab es mit Skyjack ein Remake der beliebten Map.

Der digitale Weltkrieg - Warum Kriegsszenarien in Videospielen so beliebt sind (Plus-Report)

Die Karte selbst ist eine entführte Superyacht, die stark auf Nahkämpfe ausgelegt ist. Sie besteht aus zwei größeren Teilen von denen jedes einem zweistöckigen Gebäude gleicht. Auf der obersten Etage befinden sich Fenster, die euch ein gutes Sichtfeld auf eure Gegner ermöglichen. In der Mitte dar Karte findet ihr ein kleines offenes Gebiet.

Trotz ihrer Beliebtheit fehlte die Karte bisher im neuesten Teil der Shooter-Serie. Ein auftauchen als Teil des Battle-Royale-Modus ergibt also auch durchaus Sinn.

Call of Duty: Black Ops 4 - Video-Guide: 10 Überlebenstipps für Blackout 10:34 Call of Duty: Black Ops 4 - Video-Guide: 10 Überlebenstipps für Blackout

Call of Duty: Black Ops 4 - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen