Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

CoD Cold War: Noch vor Season 1 gibt es eine vierte 12v12-Map

Das jüngste Update für Call of Duty Black Ops: Cold War fügt Miami dem Combined-Arms-Modus hinzu, auf der insgesamt 24 Spieler kämpfen.

von Mathias Dietrich,
10.12.2020 08:40 Uhr

Bevor Season 1 von Call of Duty Black Ops: Cold War startet, bekommt ihr schon eine neue Map für den Combined-Arms-Modus. Bevor Season 1 von Call of Duty Black Ops: Cold War startet, bekommt ihr schon eine neue Map für den Combined-Arms-Modus.

Am 9. Dezember 2020 erschien noch einmal ein Update für Call of Duty Black Ops: Cold War, bevor am 16. Dezember schließlich der Start von Season 1 folgt. Die größte Änderung ist eine weitere Map für den Combined-Arms-Modus. Neben den üblichen Bugfixes gibt es zudem noch einen neuen Skin für Zombie-Modus.

Das neue Cold War-Update im Überblick

Auf nach Miami!

Im Combined-Arms-Modus könnt ihr ab sofort auch auf Miami in 12-gegen-12-Gefechten gegeneinander antreten, womit es jetzt neben Crossroads, Armada und Cartel insgesamt vier Karten gibt, auf denen das möglich ist.

Die kompletten Patchnotes

  • Map-Voting wurde in Playlisten wiederhergestellt, nachdem es ungeplant deaktiviert wurde
  • Miami zum Combined-Arms-Modus hinzugefügt
  • Absturzursachen im Zusammenhang mit dem Field Mic und in Search and Destroy behoben
  • Pack-a-Punch Cameo im Zombie-Modus hinzugefügt
  • Probleme mit den Zombies behoben, die die Spieler nach dem Verlassen des Dark Aether in Nebenmissionen ignorierten.
  • Zahlreiche Probleme mit dem Benutzerinterface behoben

Probleme mit Diamant-Camo sind bekannt

Der Entwickler gibt weiterhin an, dass er sich eines Problems mit dem vorherigen Update bewusst ist, bei dem die Diamant-Camo nicht korrekt freigeschaltet wird, obwohl ihr alle dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllt habt.

Bisher gibt es allerdings noch keine Information dazu, wann dieser Fehler behoben wird.

Wie geht es jetzt mit Cold War weiter?

Für den Battle-Royale-Modus Warzone wurde bereits eine neue Map bestätigt. In Cold War selbst soll hingegen unter anderem der Modus Gunfight zurückkehren. Alle Infos zur ersten Season des Shooters erfahrt ihr in unserer umfangreichen Auflistung:

CoD Cold War: Roadmap zu Season 1 - Alles zu Maps, dem Start und den Leaks   60     2

Mehr zum Thema

CoD Cold War: Roadmap zu Season 1 - Alles zu Maps, dem Start und den Leaks

Die Season selbst startet hingegen etwas später. Ursprünglich sollte sie bereits am 10. Dezember beginnen, verzögerte sich dann aber noch einmal um knapp eine Woche und startet deswegen erst am 16. Dezember 2020. Die Patchnotes des kommenden Updates findet ihr noch einmal auf der zweiten Seite.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.