CoD: Cold War spaltet die Presse stärker als Modern Warfare

Während CoD: MW in der Presse noch Einigkeit bei Testern auslöste, fallen die Wertungen von Call of Duty: Cold War gespalten aus.

von Christian Just,
18.11.2020 17:43 Uhr

Modern Warfare hat gegenüber CoD: Cold War im Pressevergleich die Nase vorn. Modern Warfare hat gegenüber CoD: Cold War im Pressevergleich die Nase vorn.

Das 2019er Modern Warfare erntete bei der internationalen Presse fast durchweg positive Wertungen. Auf Metacritic erreicht CoD: MW auf PC einen positiven Schnitt von 81, ganze 25 der 27 erfassten Reviews fallen demnach positiv aus. Wir vergaben eine starke 89 für Modern Warfare.

Beim 2020er Call of Duty Black Ops: Cold War sind sich die Spielemagazine dagegen nicht so einig. Während einige hohe Wertungen vergeben, greifen andere in den Testbenotungen in eine deutlich tiefere Schublade. Auf Metacritic kommt zwar ebenfalls eine positive 77 zustande, allerdings ziehen bereits jetzt drei mittelmäßige Wertungen von großen Publikationen den Schnitt nach unten.

Was wir von CoD: Cold War halten und wie wir auf eine gerade noch gute 80er-Wertung kommen, lest ihr in unserem Test:

CoD Cold War: Unser Test mit Wertung   160     9

Mehr zum Thema

CoD Cold War: Unser Test mit Wertung

Im Folgenden geben wir euch einen Überblick über die bisherigen internationalen Wertungen des neuen Call of Duty und zeigen, wer bei dieser Spaltung auf welcher Seite steht.

CoD: Cold War - Internationale Testwertungen

Publikation

Wertung

PCGamesN (Großbritannien)

90

The Games Machine (Italien)

85

CGMagazine (Kanada)

80

Vandal (Spanien)

80

Merlin'in Kazani (Türkei)

80

3DJuegos (Spanien)

80

PC Games (Deutschland)

80

Gamesradar (USA)

70

70

PC Gamer (USA)

69

Das sagen die Tester zu Call of Duty: Cold War

Wir geben euch exemplarisch einen Einblick in die Begründungen der beiden äußersten Wertungen für Call of Duty Black Ops: Cold War. Die beste Wertung vergibt das britische Magazin PCGamesN. Tester Jordan Forward begründet seine 9 von 10 Punkten (90 von 100 auf Metacritic) wie folgt:

"Treyarchs jüngstes [Spiel] fühlt sich an, als sei es nur ein paar wenige Änderungen beim Nutzerkomfort davon entfernt, die perfekte Wiederbelebung der Black-Ops-Serie zu sein. Es liefert an allen drei Fronten und schafft es, einige der abgestandensten Zutaten der Serie auf subtile Weise aufzufrischen."

Die schwächste Wertung bislang dagegen vergibt PC Gamer mit 69 von 100 Punkten. Die Begründung von Tester Morgan Park zieht den direkten Vergleich zum hochgelobten Vorgänger Modern Warfare beziehungsweise dem Battle-Royale-Ableger Warzone:

"Activision befindet sich mit der angekündigten Multi-CoD-Zukunft in einer verwirrenden Lage. Der Publisher hat seine Füße in zwei Lager gesetzt - er ist froh, Warzone als Live-Service-Spiel aktualisieren zu können, hält aber dennoch am jährlichen Veröffentlichungsplan fest. [...] Cold War ist eine unwichtige Ablenkung vom besten Call of Duty, das es derzeit gibt."

Neu dabei und planlos? Wie ihr in CoD: Cold War richtig die Bude rockt, erfahrt ihr in unserem Experten-Guide:

So meistert ihr Call of Duty: Cold War   6     4

Mehr zum Thema

So meistert ihr Call of Duty: Cold War


Das meint der Autor: CoD Cold War spaltet die internationalen Tester. Das wundert mich nicht, bietet es doch deutlich mehr Angriffsfläche als der Vorgänger Modern Warfare.
Besonders für das schmale Multiplayer-Paket zum Launch halte ich Kritik für gerechtfertigt. Activision weiß, dass der Mehrspielerteil für das Gros der CoD-Spieler das wichtigste ist, dennoch halten sie am jährlichen Release-Turnus fest. Das merkt man jetzt am fehlenden Inhalt.
Eine längere Entwicklungszeit hätte neben mehr Maps auch der Qualität des gebotenen Contents gutgetan. Das leidige Thema der schwachen Animationen wird wohl erst ruhen, wenn hier Verbesserungen einkehren. Allerdings ist der Entwicklungsaufwand hier höher als etwa in puncto Waffen-Balance, wo ebenfalls noch Verbesserungsbedarf herrscht.
Ob Treyarch die Baustellen neben der straffen Season-Planung gewuppt kriegt, muss die Zeit zeigen. Anders als die Autoren hinter den negativen Wertungen gefällt mir persönlich Black Ops: Cold War sehr gut, weshalb ich mir auch wünsche, dass Treyarch das Ding in puncto Präsentation zumindest annähernd auf Modern-Warfare-Niveau hievt.

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.