Unfaire Sichtverhältnisse in CoD: MW machen Spieler sauer

Sonnenlicht und Staub können die Sicht in Call of Duty: Modern Warfare so stören, dass unfaire Nachteile entstehen. Spieler fordern Überarbeitung.

von Christian Just,
05.03.2020 14:58 Uhr

In Call of Duty: Modern Warfare sind Gegner nicht in jeder Situation leicht zu erkennen. In Call of Duty: Modern Warfare sind Gegner nicht in jeder Situation leicht zu erkennen.

Schlechte Aussichten: Die Sichtverhältnisse in Call of Duty: Modern Warfare sorgen weiterhin für Spieler-Kritik. Auf Reddit hat ein Beitrag ordentlich Fahrt aufgenommen, der auf die Problematik von Staub und Sonnenlicht hinweist.

Hier berichtet ein Spieler von einer Situation, in der ihn sein Gegner klar und deutlich erkennen konnte, er selbst hingegen nur das rote Namensschild gesehen hatte. Zum Beweis fügt er Screenshots der Spielszene ein:

Shooting enemy nametags. I think it's time to fix this issue., it's been here since day 1. The sun is the only light source and combined with all the air dust it makes enemies invisible. My view should be the exact same as the enemy. This ruins the game. (Xbox X) from r/modernwarfare

Man erkennt, dass auf der rechten Seite im Replay die Figur des Spielers gut sichtbar erscheint. Auf der linken Seite hingegen ist keine Figur zu erkennen. Entsprechend ist es kaum verwunderlich, dass der Spieler auf der rechten Seite den Kampf für sich entscheiden konnte.

Der Spieler scheint indes mit dem Problem nicht allein zu sein. Der Reddit-Beitrag kommt auf fast 25.000 Upvotes und fördert über 1200 Kommentare zutage, die die schlechte Sichtbarkeit in manchen Situationen bestätigen.

Wie kann es dazu kommen?

Um Szenen wie diese in CoD: Modern Warfare zu erleben, muss man im Prinzip nur eine staubige Map spielen. Die Kombination aus Staub in der Luft und schräg einfallenden Sonnenstrahlen erzeugt dann einen hellen Schleier, der schwierig zu durchblicken ist. Spieler fordern in den Kommentaren von Entwickler Infinity Ward, dieses Problem so schnell wie möglich anzugehen.

Was spricht dafür? Unfaire Situationen wie diese haben in einem kompetitiven Shooter eigentlich nichts verloren, der möglichst gleiche Verhältnisse für alle Spieler und in allen Spielsituationen erzeugen sollte.

Was spricht dagegen? Mögliche Gegenmaßnahmen der Entwickler würden wahrscheinlichauf Kosten des grafischen Realismus gehen. Immerhin sind die Sichtverhältnisse in der echten Welt auch nicht immer gleich und abhängig von Sonneneinfall, Sauberkeit der Luft und anderen Faktoren.

Battle Royale in CoD: Modern Warfare - Wo bleibt der Warzone-Modus?   5     0

Mehr zum Thema

Battle Royale in CoD: Modern Warfare - Wo bleibt der Warzone-Modus?

Zum Release hatte CoD: Modern Warfare bereits ein ähnliches Problem mit der Sichtbarkeit. Damals waren Innenräume beim Blick von außen sehr dunkel, wodurch Spieler im Inneren erhebliche Sichtvorteile hatten. Hier schraubte Infinity Ward den Realismus zugunsten der Fairness zurück und behob das Problem.

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen