CoD Warzone: Camper machen Bunker 11 zur Todesfalle

Der mysteriöse Bunker 11 kann nur mit viel Aufwand geöffnet werden, weshalb dieser nun zum Camper-Hotspot wird. Doch es geht auch anders.

von Dennis Zirkler,
22.05.2020 14:00 Uhr

In CoD Warzone werden die Bunker nun von Campern belagert. In CoD Warzone werden die Bunker nun von Campern belagert.

Seit dieser Woche können Spieler von Call of Duty: Warzone endlich die mysteriösen Bunker öffnen und sich mit dem darin befindlichen Loot optimal ausstatten. Besonders Bunker 11 hat das Interesse der Spieler erregt, denn dieser lässt sich nicht einfach nur mit einer Schlüsselkarte entriegeln, sondern muss aufwändig geöffnet werden: Camper lassen die Arbeit nun andere Spieler übernehmen.

CoD Warzone: Bunker lassen sich endlich öffnen & das steckt drin   0     0

Mehr zum Thema

CoD Warzone: Bunker lassen sich endlich öffnen & das steckt drin

Bunker 11 wird zum Camper-Hotspot

Bunker 11 zu öffnen benötigt viel Aufwand: Squads müssen klingelnde Telefone auf der Map finden, russische Texte übersetzen und dann drei weitere Telefone in einer ganz bestimmten Reihenfolge abklappern. Wer dies meistert, darf den Bunker betreten und sich über massig Loot inklusive einer exklusiven Blaupause für die MP7 freuen.

Auf Reddit veröffentlichte Clips zeigen: Viel einfacher ist es da doch, darauf zu warten, bis jemand anderes den Bunker geöffnet hat - gemeinhin auch Campen genannt - und dann zum Angriff überzugehen.

Reddit-Nutzer VeryOldYoda teilte unter dem Titel »Danke für den gratis Bunkerzugang.« ein besonders asoziales Beispiel, für das er von anderen Spielern als »verdammtes Arschloch« bezeichnet wird. Mit einem Raketenwerfer zerstört er den Hubschrauber eines feindlichen Squads, reißt die Gruppe dabei in den Tod und schnappt sich die hart verdiente Beute seiner Opfer - jedoch nicht, ohne die toten Gegner nochmal zu »teabaggen«:

Thanks for the free bunker access. from r/CODWarzone

Ein anderer Spieler geht ähnlich rabiat vor: Nachdem der Camper gehört hat, dass sich die Bunkertüren geöffnet haben, steigt er in einen Jeep und fährt mit einer Mordsgeschwindigkeit alle Spieler, die gerade den Schutzraum plündern, einfach platt:

So you found a bunker I see from r/CODWarzone

Es geht auch anders!

Jedoch muss es nicht immer Mord und Totschlag geben. Reddit-Nutzer Eljefeo teilte ein Bild, in dem er sich gemeinsam mit einem feindlichen Squad die Blaupause für die Mud Dauber MP7 sichert:

Not everyone is a jerk at the bunker, as long as you get the blueprint first let em look around.

Ein weiter Spieler teilte eine ähnliche Geschichte in den Kommentaren:

"Direkt vor dem Bunker wartete ein Team darauf, dass jemand ihn öffnet. Sobald sie uns sahen, ließen sie alle ihre Waffen fallen, wir öffneten den Bunker und jeder bekam seine Blaupause. Gott sei Dank gibt es in diesem Spiel noch einige gute Jungs."

So oder so: Wenn ihr Bunker 11 betretet, solltet ihr immer einen Ausguck am Eingang hinterlassen - ob es sich bei sich nähernden Spielern um einen fiese Camper oder freundliche Feinde handelt, die nur die Blaupause ergattern wollen, wird sich in jedem Fall schnell herausstellen.

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen