CoD Warzone Pacific - Season 3: Alle Infos zu Start, neuen Waffen, Godzilla und mehr

Call of Duty: Warzone Pacific und Vanguard starten bald in Season 3. Wir verraten euch alles zum Release, zu den neuen Waffen, Map-Änderungen und mehr.

von Sören Wetterau,
27.04.2022 07:12 Uhr

Die Season 3 für Call of Duty: Warzone und Vanguard ist auf dem Weg und bietet dabei ein gewohnt recht umfangreiches Inhaltspaket. In Classified Arms kommt es zum Konflikt mit zwei sehr großen Filmmonstern, es gibt große Mapänderungen für Caldera, ein neues Gulag und natürlich auch wieder neue Waffen. Wir fassen in diesem Artikel alle Infos für euch zusammen.

Inhaltsverzeichnis

Alle Infos zu CoD Warzone - Season 3

Einen Kurzüberblick über alle bisher bestätigen Änderungen findet ihr in der Roadmap, die einige der wichtigsten Neuerungen aufzeigt:

Release: Wann startet Season 3 von Warzone?

Der Startschuss lässt nicht lange auf sich warten: Am 27. April 2022 um 18 Uhr wird die Season 3 für Call of Duty: Warzone eingeläutet. Bis dahin könnt ihr euch mit dem Cinematic-Trailer ein wenig die Wartezeit verkürzen:

Der Trailer zur Season 3 von CoD: Warzone zeigt unter anderem die neuen Operator 1:19 Der Trailer zur Season 3 von CoD: Warzone zeigt unter anderem die neuen Operator

Für Call of Duty: Vanguard geht es bereits 24 Stunden vorher los. Hier wird Season 3 ab dem 26. April 2022 um 18 Uhr zur Verfügung stehen. Ein Enddatum der Season 3 gibt es noch nicht, aber vermutlich wird auch die neue Saison wieder etwa acht Wochen andauern.

Größe: Wie groß wird der Download von Season 3?

Noch gibt es keine offiziellen Angaben zur Größe des Downloads von Season 3. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden, sobald die Entwickler diese Information verraten.

Bekannt ist aber bereits, dass auf den Konsolen Call of Duty: Warzone und Call of Duty: Modern Warfare mit dem Start von Season 3 zusammengeschnürt werden. Dadurch soll der Download auf den PlayStation- und Xbox-Konsolen etwas größer ausfallen, aber danach durch neue Optimierungen insgesamt weniger Speicherplatz benötigen.

Übrigens: Mittlerweile wissen wir, dass Activision an Warzone 2 arbeiten lässt. Alle Infos dazu erhaltet ihr in unserem Artikel:

CoD Warzone 2 soll schon 2023 kommen   54     0

Mehr zum Thema

CoD Warzone 2 soll schon 2023 kommen

Waffen: Welche kommen neu dazu?

Was wäre eine Season von Warzone und Vanguard ohne neue Waffen? Aus diesem Grund gibt es auch in Season 3 wieder Nachschub in der Waffenkammer. Wie schon in Season 2 gibt es erneut drei neue Schießeisen und eine neue Nahkampfwaffe. Die Details:

  • M1916: Ein halbautomatisches Gewehr (DMR), welches zum Start der Saison verfügbar ist.
  • Nikita AVT: Ein neues Sturmgewehr, welches ebenfalls den Saisonstart begleitet.
  • Vorschlaghammer: Eine neue Nahkampfwaffen, die im Laufe der Saison implementiert wird.
  • H5 Blixen: Zur Mitte der Saison wird diese neue MP hinzugefügt und wird entweder über eine Challenge oder über den Kauf im Shop freigeschaltet.

M1916 Das DMR kommt direkt zum Saisonstart ins Spiel.

Nikita AVT Auch das neue Sturmgewehrer begleitet den Start von Season 3.

Vorschlaghammer Auf den Vorschlaghammer müsst ihr aber noch warten, denn dieser soll erst im Laufe der Saison hinzugefügt werden.

Map: Was ändert sich alles auf Caldera?

Nachdem es mit Season 2 schon erste Änderungen an Caldera gab, wird es auch mit Season 3 wieder ein paar Neuheiten auf der Pacific-Map von Warzone geben. Mit der Dig Site (Ausgrabungsstelle) gibt es beispielweise ein ganz neues Gebiet, während andere Gebiete ein Stück weit überarbeitet werden.

Dig Site: Die neue Ausgrabungsstelle liegt zwischen den Minen und Ruinen und lässt euch unzählige Zelte ausrauben. Zudem stolpert ihr dort garantiert über das eine oder andere Skelett, über dessen Herkunft ihr euch eventuell nicht allzu viele Gedanken machen solltet.

Peak: Die Vulkan-Spitze ändert sich recht offensichtlich, denn hier haben die Entwickler die Gebäude verstärkt und auch optisch neu angestrichen.

Runway: Dieser Ort erhält ein paar neue Gebäude und eine Entfernung des Dschungels, wodurch das Gebiet insgesamt übersichtlicher ausfallen soll.

Lagoon: Die Sturmflut auf Caldera sorgt dafür, dass hier mehr Schiffe angelegt haben. Zudem gibt es einen anderen Weg zum Leuchtturm.

Digsite Die Digsite ist komplett neu auf Caldera und dort seht ihr einige große Skelette.

Peak Peak wird für Season 3 ein Stück weit umgebaut - und fällt nun befestigter aus.

Runway Auch Runway erhält mit Season 3 ein paar neue Gebiete und generell soll das Gebiet übersichtlicher sein.

Neues Gulag Mit Season 3 gibt es ein neues Gulag auf Caldera, welches im Bauch eines Schiffes platziert ist.

Gameplay: Welche spielerischen Neuerungen kommen?

Mit der kommenden Season gibt es ein neues Gulag. Die neue Zone mit dem Namen Hold (Frachtraum) ist eine symmetrische Arena inmitten eines gestrandeten Schiffes. Der Raum in der Mitte ist recht offen, während es an den Seiten ein paar Deckungen gibt.

Mit dem bereits bestätigten Mid-Season-Update soll es auf Rebirth Island zudem zu einigen Änderungen kommen. Details dazu gibt es bislang aber noch nicht.

Das gilt genauso für den Untergrund Calderas, der sich im Laufe der Saison öffnet. Dort, so heißt es von den Entwicklern, sollen einige Geheimnisse auf euch lauern. Viel mehr außer einem ersten Teaser gibt es zum aktuellen Zeitpunkt nicht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Event: Was ist Operation Monarch?

In Season 3 erwartet euch ein riesiges Crossover-Event - wortwörtlich, denn Operation Monarch wird ab dem 11. Mai sowohl King Kong als auch Godzilla ins Spiel bringen.

Wie genau das Event abläuft, dazu schweigen die Entwickler aber derzeit noch. Aus der bisherigen Beschreibung geht jedoch hervor, dass die beiden Titanen des sogenannten MonsterVerse Caldera in irgendeiner Weise unsicher gestalten werden.

Im Ankündigungstrailer zu Operation Monarch zeigen King Kong und Godzilla ihre großen Stärken 1:11 Im Ankündigungstrailer zu Operation Monarch zeigen King Kong und Godzilla ihre großen Stärken

Zudem wird es mit Operation Monarch einen neuen Spielmodus für 4er-Trupps geben, in denen es einen Titanen großen Twist gibt. Details dazu sollen demnächst folgen.

Operators: Diese Charaktere sind neu in Season 3

Wie schon in der Season zuvor wird es auch Season 3 gleich drei neue Operator geben. Dabei handelt es sich um diese Gesellen:

  • Mateo Hernandez: Den Amerikaner schaltet ihr automatisch auf Stufe 0 des Battle Pass frei, sofern ihr diesen erwerbt.
  • Florence Carter: Die junge Pilotin wird erst im Laufe der Saison dem Spiel hinzugefügt und wohl nur über den Shop erhältlich sein.
  • Kim Tae Young: Die Selbstjustizlerin versteckt ihr Gesicht hinter einer Maske und wird zur Saisonmitte dem Operator-Pool von Call of Duty beitreten.

Mateo Hernandez Zur Season 3 begrüßt euch Mateo Hernandez, der als erster neuer Operator ins Spiel gebracht wird.

Florence Carter Die US-Pilotin folgt als zweiter neuer Operator - aber erst im Laufe der Saison.

Kim Tae Young Den Schluss in Season 3 auf Operator-Seite bildet die mysteriöse Kim Tae Young.

Alle Infos zum Battle Pass

Keine große Überraschung, aber auch die Season 3 von Call of Duty: Warzone und Vanguard wird wieder einen Battle Pass bieten. Der wird wie gehabt 100 Stufen bieten und insgesamt 1.000 CoD-Points, also rund 10 Euro, kosten.

Details zum Inhalt gibt es bisher nicht. Auf Basis der bisherigen Seasons könnt ihr euch aber vor allem auf neue Cosmetics, wie Skins oder Sticker, und Sofort-Freischaltungen von Operators und Waffen einstellen.

Was ist neu in Call of Duty: Vanguard?

Auch Call of Duty: Vanguard wird mit Season 3 um Neuerungen und Inhalte für den Multiplayer- und Zombie-Modus bedient. Hier eine schnelle Übersicht über die wichtigsten Ankündigungen:

  • Zwei neue Maps: Mayhem (Filmkulisse aus den 50er Jahren mit Kämpfen auf engen Raum) kommt zum Saisonstart, während Sphere (Kohlemine, die eigentlich ein Waffenlabor ist) erst im Laufe der Saison folgt.
  • Neue Ausrüstung: Das Trophy-System aus früheren CoD-Spielen und aus Warzone kommt zu Vanguard und ermöglicht es euch, Splittergranaten, Haftbomben und Betäubungsgranaten abzuwehren.
  • Neue Ranglistensaison: In der neuen Ranked Season könnt ihr euch zwei vollständig konfigurierte Waffenbaupläne, sowieo zwei neue Tarnungen verdienen.
  • Neuerungen im Zombie-Modus: Inhaltlich gibt es nicht viel Frischfleisch, dafür aber könnt ihr euch auf neue saisonale Herausforderungen einstellen und die KG M40- und Whitley-Waffen aus der Season 2 mithilfe von Challenges verdienen.

Mayhem Auf der neuen Vanguard-Map Mayhem kämpft ihr euch durch Filmkulissen.

Sphere Auf der zweiten neuen Karte Sphere wird es thematisch etwas ernster, denn hier seid ihr in einem Waffenlabor unterwegs.

Alle Änderungen von Season 3 für Call of Duty: Warzone und Vanguard findet ihr zudem im offiziellen Blog der Entwickler.

King Kong und Godzilla in Warzone: Lockt euch das große Crossover-Event zurück nach Caldera oder lässt euch Call of Duty: Vanguard mit Season 3 kalt? Und was sagt ihr zu den spielerischen Änderungen der kommenden Saison? Schreibt uns gerne dazu eure Meinung in die Kommentare!

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.