Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

CoD Warzone Season 4: Alle Infos zu Release, neuen Maps, Waffen & Battle Pass

In Call of Duty: Warzone und Black Ops: Cold War steht Season 4 an, die ersten Patch Notes sind da. Wir fassen zusammen, was wir zu Download und Inhalten wissen.

von Christian Just, Stephanie Schlottag,
16.06.2021 10:32 Uhr

CoD Warzone und Black Ops Cold War startet bald in Season 4. CoD Warzone und Black Ops Cold War startet bald in Season 4.

Die vierte Season von Call of Duty Warzone und Black Ops: Cold War beginnt bald. Wir fassen alle Infos, die zu Startzeit und Inhalten zur neuen Season im CoD-Battle-Royale schon jetzt bekannt sind, für euch zusammen. Auf Seite 2 findet ihr die vorläufigen Patch Notes.

Die offizielle Roadmap gibt euch außerdem schon mal einen ersten Überblick, was euch in Season 4 alles erwartet. Wie üblich erscheinen einige Inhalte erst im Lauf der Season, wahrscheinlich wieder mit einem Reloaded-Update.

Letztes Update: 16. Juni 2021
Neu: Weitere Infos zu Startzeiten und Patch Notes

Alle Infos zu Season 4

Release: Wann startet Season 4 in CoD: Warzone?

Season 4 von Call of Duty Warzone und Black Ops: Cold War startet am 17. Juni 2021 um 6 Uhr morgens, das Update könnt ihr aber schon ab dem 16. Juni um 6 Uhr herunterladen. Reserviert euch also wie üblich ausreichend Zeit und Festplatten-Speicher.

Download: Wie groß wird Season 4?

Inzwischen sind sämtliche Download-Größen bekannt. Wir listen euch auf, wie viel Platz ihr auf welcher Plattform braucht. Wie versprochen haben die Entwickler den früher teils absurden Speicherplatzhunger von Call of Duty merklich gedämpft.

Black Ops: Cold War

PC: 21,6 GB (ohne HD Pack) / 30,7 GB (mit HD Pack)
PlayStation 4: 15,5 GB
PlayStation 5: 30 GB
Xbox One: 17,7 GB
Xbox Series X/S: 31 GB

CoD Warzone

PC: 12.3 GB (Nur Warzone) / 13.5 GB (Warzone und Modern Warfare)
PlayStation 4: 11 GB
PlayStation 5: 11 GB
Xbox One: 11.2 GB
Xbox Series X/S: 11.2 GB

Reveal: Summer Game Fest

Diesmal wurde die neue Season nicht einfach über den CoD-Blog angekündigt, sondern war einer der Aufmacher beim Summer Game Fest 2021, das von Geoff Keighley moderiert wurde. Natürlich gab es dort noch viele weitere Neuigkeiten, Reveals und Trailer. Wir haben für euch die komplette Übersicht erstellt:

Alle Ankündigungen des Summer Game Fest   37     9

Mehr zum Thema

Alle Ankündigungen des Summer Game Fest

Welche Neuerungen erwarten uns in Season 4?

Ein Trailer bereitet euch auf die neuen Inhalte in Season 4 von CoD Warzone und Black Ops Cold War vor:

CoD Warzone & Cold War: Gameplay-Trailer enthüllt Season 4 1:00 CoD Warzone & Cold War: Gameplay-Trailer enthüllt Season 4

Wer genau hinschaut, findet viele Hinweise auf Änderungen, die in CoD Warzone mit dem Start von Season 4 Einzug halten, etwa das Event Ground Fall. Auch die Inhalte für Black Ops Cold War stehen schon fest:

Neue Maps in Season 4

  • Collateral: Hier geht es im 6v6 oder 12v12 zu Werke. Bei Collateral handelt es sich um eine Wüstenmap, die eine Ölpipeline und Pumpstation beherbergt.
  • Hijacked: Die zweite neue Map spielt sich im 6v6 und ist auf einer Yacht angesiedelt. Fans der Vorgänger kennen die Karte bereits aus Black Ops 2.
  • Amsterdam: In den Niederlanden wird im 2v2 gekämpft. Amsterdam heißt also die neue Gunfight-Map in Season 4 von Black Ops Cold War.
  • Rush: Noch eine Karte, die ihr schon aus Black Ops 2 kennen könntet. Sie wird im Laufe der Seaosn verfügbar und wird im 6v6 gespielt.

Neue Warzone-Landmarken in Season 4

In Call of Duty: Warzone fallen mit Season 4 Satelliten aus dem Orbit und schlagen in Verdansk ein. Das Event heißt Ground Fall und belohnt euch für erfüllte Quests mit Bonus-XP, Satelliten-Waffenanhänger und mehr.

Die Absturzstellen tauchen nicht auf der Map auf, ihr könnt sie aber trotzdem schwer übersehen - riesige, verbogene Metallklumpen und Rauch sind von weit weg zu erkennen. Ihr könnt die qualmenden Reste für eure Seite sichern, was euch die oben genannten Rewards beschert.

Es gibt noch mehr Neuerungen in Warzone: Die Roten Türen aus der Kampagne von Black Ops: Cold War erscheinen in Verdansk. Sie sollen als neues Schnellreise-System dienen.

Ein Problem, das leider nach wie vor nicht behoben ist, plagt derweil viele Spieler: Sie fordern einen Nerf der Sonne.

Neues Warzone-Fahrzeug in Season 4

Gleich zum Launch taucht das Dirt Bike in Warzone auf. Das schicke Motorrad lässt sich sehr präzise steuern und ist das schnellste Vehikel des ganzen Spiels. Allerdings bietet es euch keinen Schutz vor Kugeln, ihr solltet die waghalsigen Ausweich-Manöver also lieber schnell einüben.

Neue Waffen in Season 4

  • C48: Vollautomatisches Sturmgewehr mit relativ geringer Feuerrate, dafür viel Schaden auf kurze Distanz.
  • Nagelpistole: Der Trailer zeigt das Werkzeug, das in Season 4 zur Waffe wird.
  • Desert Eagle: Die riesige Handkanone taucht im Trailer mit Zielfernrohr auf.
  • G3: Das alte deutsche Militärgewehr mit 7.62x51-Kaliber ist während des Trailers ebenfalls kurz zu sehen.
  • Streitkolben: Schon im Mittelalter ein bewährter Argumentverstärker. Im Multiplayer reicht ein Schlag, um eure Gegner aus den Socken zu hauen.

CoD: Warzone bekommt eine Nagelpistole als Waffe. CoD: Warzone bekommt eine Nagelpistole als Waffe.

Neues Gulag in Season 4

Warzone bekommt ein »Gulag-Makeover« verpasst, das eine neue Optik und ein neues Layout für die Respawn-Arena mitbringt. Woebi, so ganz neu ist das Ganze eigentlich gar nicht, CoD-Fans erkennen wahrscheinlich direkt die kompakte Version von Hijacked aus Black Ops 2.

Spielerisch ändert sich ansonsten aber erstmal nichts, ihr duelliert euch weiterhin um die Rückkehr ins Match, Zuschauer auf den Tribünen können euch nach wie vor mit Steinen bewerfen.

Neue Operator in Season 4

Jede Season von Call of Duty bringt auch neue Gesichter mit: In Season 4 sind drei neue Operatoren dabei.

  • Jackal: Er stammt aus Südafrika, trägt stets seine Metall-Maske und gehört zum Warschauer Pakt. Ihr schaltet ihn automatisch zum Season-Start frei.
  • Salah: Er ist ein Anti-Terrorismus-Experte und erfahrener Kämpfer aus Ägypten, der sich der NATO angeschlossen hat. Außerdem ein unverbesserlicher Optimist.
  • Weaver: Grigori Weaver gehört ebenfalls zur NATO und taucht im Verlauf der Season auf. Er hat kürzlich ein Auge eingebüßt - was ihn aber nicht von seiner Mission abhält.

Gibt's auch in Season 4 einen Battle Pass?

Ja, selbstverständlich! Wie üblich werdet ihr sowohl in der kostenlosen als auch der kostenpflichtigen Version Belohnungen freischalten, indem ihr XP sammelt. Die Premium-Variante beschert euch jede Menge kosmetischer Inhalte, Waffen bekommt ihr aber auch im freien Pass.

Euch erwarten beim Season Pass 4 erneut folgende Bedingungen, Boni und Belohnungen:

  • Preis: 1.000 CoD-Points (erspielt oder für 10 Euro zu haben)
  • Umfang: 100 Tiers zum Freischalten mit mindestens zwei neuen Waffen (auf Stufe 15 und 31)
  • Inhalt: Blueprints, Operator-Skins, XP-Boosts, Embleme und so weiter

Die vorläufigen Patch Notes findet ihr auf der nächsten Seite.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.