CoD Warzone: Verhasster Skin macht jetzt sogar Headshots so gut wie unmöglich

Der Roze-Skin sorgt in Warzone ohnehin für Probleme. Nun ist ein Glitch aufgetreten, bei dem er sogar den Kopf des Operators unsichtbar macht.

von Andreas Bertits,
08.03.2021 14:34 Uhr

In CoD Warzone macht ein Skin Spieler teilweise unsichtbar. In CoD Warzone macht ein Skin Spieler teilweise unsichtbar.

Der "Near Dark"-Skin für Operator Roze ärgert die Spieler des Online-Shooters Call of Duty: Warzone schon länger. Und jetzt sogar noch mehr, denn durch einen Glitch ist es möglich, dass die Nutzer des Skins teilweise unsichtbar werden. Das macht Headshots fast unmöglich.

Ein Skin in CoD: Warzone macht weiter Ärger

Was ist das für ein Skin? Der Skin für Operator Roze ist kostenpflichtig und bringt den Käufern einige Vorteile ein. Das komplett schwarze Outfit macht den Träger schwer erkennbar - gerade in dunklen Räumen. Es ist dann kaum möglich, den Operator zu erkennen und zu treffen, was besonders in Turnierkämpfen für Kritik sorgt.

Spieler gehen daher bereits mit Sprühfarbe gegen Nutzer des Skins vor. Sie besprühen die Träger, die dadurch in bunten Farben erstrahlen und entsprechend leichter zu sehen sind:

Mit Sprühfarbe gegen unfaire Skins   19     0

Mehr zum Thema

Mit Sprühfarbe gegen unfaire Skins

Was ist jetzt anders? Der Skin sorgt nun dank eines Bugs erneut für Ärger in der Community. Trägt Operator Roze den Skin und nutzt den Herzschlag-Sensor, dann verschwindet plötzlich ihr Kopf. Dadurch ist sie nicht nur noch schwerer zu erkennen, es macht Headshots so gut wie unmöglich. Es ist auch nicht klar, ob ein Headshot überhaupt als Treffer zählt, wenn ihr auf die ungefähre Stelle des Kopfs zielt.

Der Bug sorgt natürlich auch dafür, dass Roze-Spieler beispielsweise dann nicht mehr gesehen werden, wenn sie hinter einer Deckung hervorlugen. Roze nimmt einfach schnell den Herzschlag-Sensor heraus, ihr Kopf wird unsichtbar und schon kann sie in Ruhe die Feinde ausspähen, welche sie wiederum nicht bemerken können.

Link zum Twitter-Inhalt

Was können Spieler dagegen tun? Aktuell bleibt Warzone-Spielern nichts anderes übrig, als sehr wachsam zu sein. Zumindest können Spieler, die den Glitch ausnutzen euch nicht töten, da sie mit dem Herzschlag-Sensor in der Hand keine Waffe abfeuern können. Wirklich viel besser macht das die Situation allerdings auch nicht.

Wann die Entwickler einen Patch für CoD: Warzone veröffentlichen, der diesen Bug behebt, steht aktuell noch nicht fest. Habt ihr auch diesen Bug bemerkt, vielleicht sogar schon ausgenutzt?

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.