Counter-Strike: Global Offensive - Update: Offiziell angekündigt

Der Publisher Valve die Entwicklung von Counter-Strike: Global Offensive offiziell bestätigt. Anfang 2012 soll der neue CS-Ableger bereits erscheinen.

von Julian Freudenhammer,
12.08.2011 19:20 Uhr

Mit Counter-Strike: Global Offensive erhält Counterstrike Source nach sechs Jahren einen Nachfolger.Mit Counter-Strike: Global Offensive erhält Counterstrike Source nach sechs Jahren einen Nachfolger.

Update: Valve hat Counter-Strike: Global Offensive offiziell angekündigt. Der Multi-Plattform-Shooter soll im ersten Quartal 2012 für PC, Mac, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Global Offensive wird Neue Karten, Charaktere und Waffen bieten aber auch klassische, neu aufbereitete Inhalte wie die Karte »de_dust« beinhalten. Neue Spielmodi, ein Matchmaking-System und Online-Ranglisten sind ebenfalls mit an Bord.

Den Team-basierten Shooter wird es auf der diesjährigen gamescom allerdings nicht zu sehen geben. Auf der PAX Prime-Messe, die vom 26. – 28. August in Seattle stattfindet, soll der Titel laut Valve aber schon spielbar sein.

Ursprüngliche Meldung: Auf der offiziellen Website der ESEA, Nordamerikas größter Spiele-Community sind erste Informationen zu einem neuen Counter-Strike-Titel aufgetaucht. Laut einem Beitrag im ESEA-Forum war das Community-Mitglied Craig »Torbull« Levine bei Entwickler Valve zu Gast und durfte das neue Counter-Strike: Global Offensiveselbst anspielen. Als Beweis postete er ein Bild von sich im Valve-Hauptquartier bei Facebook.

Der ESL Pro Manager, Bastian Vieser berichtet bei Twitter von einer ähnlichen Geschichte. »Ich habe den ganzen Tag lang das neue Counter-Strike: Global Offensive im Valve-Hauptquartier gespielt! Oh Gott, ich liebe meinen Job.. und ja, es ist echt gut!« Im offiziellen Valve Forum berichtet ein User über Counter Strike: Global »Operation«, der Valve-Mitarbeiter Jess Cliffe berichtigte den Namen sogar umgehend zu »Counter Strike: Global Offensive.«

Der User »Wizard« fasste die Gerüchte um das Spiel auf der Website eseanews.com zusammen. Demnach soll Counter-Strike: Global Offensive im ersten Quartal 2012 erscheinen und sich auf 5 vs. 5 Mehrspieler-Gefechte konzentrieren. Als Grafik-Motor soll eine überarbeitete Version der hauseigenen Source-Engine zum Einsatz kommen. Global Offensive soll individuelle und Team-Ranglisten bieten, neue Waffen und Granaten hinzufügen und die aus Counter-Strike: Source bekannten Maps »Dust« und »Aztec« beinhalten.

Eine offizielle Ankündigung des Shooters gibt es noch nicht, laut »Wizard« wird der Entwickler Valve Counter-Strike: Global Offensive in Kürze mit einer Pressemitteilung offiziell ankündigen.


Kommentare(176)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen