Crysis 4: Diese 4 Details im Trailer erkennt man erst beim zweiten Hinsehen

Crysis 4 wurde angekündigt, aber bis jetzt hat Crytek uns nur einen kurzen Teaser-Trailer gezeigt. Wir haben darin einige versteckte Details entdeckt.

von Tillmann Bier,
28.01.2022 07:56 Uhr

Die Jahre des Wartens haben für alle Crysis-Fans mit der Ankündigung von Crysis 4 endlich ihr Ende. Leider folgen jetzt natürlich weitere Monate und vielleicht auch Jahre, in denen wir auf neue Infos, Bilder und Trailer zum nächsten Teil der Shooter-Reihe hoffen.

Damit ihr zumindest alle jetzt verfügbaren Info-Happen aufschnappen könnt, haben wir den recht kurzen Teaser-Trailer zu Crysis 4 noch einmal ganz genau angeschaut. Und siehe da, tatsächlich verstecken sich in dem 46 Sekunden langen Video so einige Details, die man nur mit einer Lupe findet.

Kollege Peter Bathge hat derweil den Zustand der Serie für euch analyisiert und erklärt in seiner Kolumne, warum er sich Sorgen macht:

Crysis 4 hat es schwerer als jeder andere Shooter   30     16

Crytek und das gestohlene Fahrrad

Crysis 4 hat es schwerer als jeder andere Shooter

Crysis 4: Das versteckt sich im Trailer

Insgesamt sind uns bei der Analyse des Trailers vier Dinge aufgefallen, die euch vielleicht entgangen sind. Teils mögen das einfach nur Rückbezüge auf die vorherigen Teile der Shooter-Serie sein, aber vielleicht soll das ein oder andere Detail auch einen Hinweis zu Crysis 4 geben.

Crysis 4 kommt: Für unmöglich gehaltener Ego-Shooter hat ersten Teaser 0:46 Crysis 4 kommt: Für unmöglich gehaltener Ego-Shooter hat ersten Teaser

Hinweise auf ein Stadtsetting?

Mehrmals ist im Trailer etwas zu sehen, das wie eine eine Stadt beziehungsweise Häuser aussieht. Zuerst erhebt sich eine Art Skyline. Dabei ist unklar, zu welcher Stadt diese gehören könnte. Danach scheint es, als würden die Häuser langsam zerstört werden. Zuletzt sehen wir Ruinen von Wolkenkratzern.

Stadt Ob das New York ist, lässt sich nicht wirklich sagen, aber es scheint die Skyline einer großen Stadt zu sein.

Zerstörung Nach dem Blick auf die Skyline sieht man einzelne Blöcke, die wahrscheinlich Gebäude darstellen, langsam zerfallen.

Die Darstellung einer Stadt und ihrer Zerstörung, die im Trailer anscheinend von der Sonne ausgeht, könnte natürlich ein Hinweis auf die Geschichte von Crysis 2 sein. Im zweiten Teil der Serie wird die Menschheit einerseits von einer Klimakatastrophe und andererseits von einer zweiten Ceph-Invasion bedroht. Den Protagonisten verschlägt es dabei in das schon teilweise zerstörte New York. Der Blick auf die Ruinen erinnert mehr an Crysis 3, das ebenfalls in New York spielt. Im dritten Teil der Serie ist die Zerstörung der Stadt weiter fortgeschritten und die Stadt teils unbewohnt.

Natürlich könnte die Stadt auch darauf hinweisen, dass wir uns in Crysis 4 ebenfalls durch eine Stadt kämpfen müssen statt dass Crytek zum Dschungel-Setting des ersten Teils zurückkehrt. Allerdings spricht der nächste Hinweis gegen diese Theorie.

Crysis 3 Crysis 3
Crysis 4 Crysis 4

Links: Die Ruinen der Wolkenkratzer erinnern stark an den dritten Teil der Shooter-Serie. Rechts: So sahen die Ruinen von New York in Crysis 3 aus.

Eine Palme

Okay, eine Palme mag vielleicht nicht besonders beeindruckend sein. Aber es könnte sich hier immerhin um einen Hinweis auf das erste Crysis handeln, das auf einer tropischen Insel spielte. In diesem Fall weisen vielleicht auch die Darstellungen einer Stadt auf die Story der alten Serienteile hin. Dann könnte Crytek im Trailer andeuten wollen, dass deren Geschichte im neuen Crysis fortgesetzt werden soll.

Die Palme ist nur kurz und undeutlich zu sehen. Sie fällt im Trailer um und löst sich in ihre Bestandteile auf. Die Palme ist nur kurz und undeutlich zu sehen. Sie fällt im Trailer um und löst sich in ihre Bestandteile auf.

Ein Hubschrauber

An mehreren Stellen können wir im Trailer außerdem einen VTOL entdecken, ein hubschrauberähnliches Fluggerät aus den Crysis-Spielen. Dieser stürzt anscheinend ab und zerschellt am Boden.

VTOL 1 Im Standbild nur schwer zu erkennen, muss diese Objekt ein aus der Shooter-Reihe bekannter futuristischer Hubschrauber sein.

VTOL 2 Der VTOL stürzt im Trailer ab. Das haben die Insassen wohl kaum unbeschadet überstanden.

VTOL in Crysis 3 Und so sah ein VTOL in Crysis 3 in aus.

Helm eines Nanosuits

Einen weiteren vertrauten Anblick bietet der Helm eines Nanosuits, auf den wir einen kurzen Blick erhaschen können. Dieser scheint allerdings ohne den zugehörigen Anzug am Boden zu liegen, was für das Wohlbefinden seines Besitzers nichts Gutes erahnen lässt.

Dass Nanosuits in Crysis 4 eine Rolle spielen werden, dürfte wohl keine große Überraschung sein. Dass Nanosuits in Crysis 4 eine Rolle spielen werden, dürfte wohl keine große Überraschung sein.

Zerstörung und Wiederaufbau

Natürlich können wir mithilfe des 46 Sekunden langen Teaser-Trailers noch nicht die gesamte Story von Crysis 4 vorhersagen. Aber eine Art Geschichte scheint hier doch erzählt zu werden. Zu Beginn werden Städte zerstört, Hubschrauber stürzen ab und auch die arme Palme muss leiden.

In der zweiten Hälfte des Trailers erheben sich aus den Trümmern jedoch immer mehr Teile, und bilden eine Art Netz oder Gewebe, dass für den Nano-Suit stehen könnte. Klar, am Schluss bildet sich dann nur eine Vier daraus, aber die Symbolik ist hier sicher beabsichtigt. Vielleicht will Crytek etwa damit andeuten, dass Crysis 4 auf seinen Vorgängern aufbaut und die Story um Prophet fortführt.

Was meint ihr? Sind die im Trailer versteckten Details Hinweise zum neuen Crysis? Habt ihr vielleicht ganz andere Theorien? Schreibt eure Ideen gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.