Cyberpunk 2077 - Alles zum Helden: Spielen wir einen Mann, eine Frau – oder wählen wir?

Der Trailer zu Cyberpunk 2077 zeigt den Helden des Open-World-Rollenspiel – und deutet dann, dass man dessen Geschlecht wählen kann.

von Michael Graf, Michael Herold,
11.06.2018 01:16 Uhr

Cyberpunk 2077 - Analyse-Video: Alle Geheimnisse des E3-Trailers 29:52 Cyberpunk 2077 - Analyse-Video: Alle Geheimnisse des E3-Trailers

Ein Charakter taucht im ersten Trailer zu Cyberpunk 2077 mehrfach auf, ein fast kahlgeschorener Mann, der eine Lederjacke mit leuchtendem Kragen und leuchtendem Cyborg-Drachenkopf auf dem Rücken trägt. Er steigt am Ende auch ins Auto und rast weg - wahrscheinlich der Hauptcharakter, dessen Stimme auch im Trailer zu hören ist.

Er sucht wohl sein Glück in Night City und spricht vom »Versprechen«, das die Stadt ihren Bewohnern macht und das eine Illusion sein könnte, aber die Menschen dennoch magisch in dieses verarmte und kriminelle Höllenloch zieht. Es ist wie der amerikanische Traum, nur mit mehr Cyber-Implantaten und Morden. Wir gehen davon aus, dass unser Glücksritter im Spielverlauf in deutlich größere Konflikte hineingezogen wird, als er eigentlich möchte. Ist doch immer so.

Woher kommt der Hype um Cyberpunk 2077 - fragt Peter im Plus-Essay

In einer ganz kurzen Szene sehen wir allerdings eine Frau, die exakt dieselbe Kleidung trägt und mit einer Pistole in einer Seitengasse in Deckung geht. Sie hat zudem dasselbe Gesichtsimplantat wie der Mann - eine dünne Leitung von der Wange zum linken Auge.

Charakterwahl: Mann? Wir sehen zwar das Gesicht nicht, aber die Jacke und der extravagante, leuchtende Kragen sind ziemlich auffallend.

Oder Frau? Hier sehen wir vermutlich dieselbe Figur, diesmal in ihrer weiblichen Form: Jacke und Kragen sind gleich.

Dürfen wir also - wie bereits gerüchteweise vernommen - das Geschlecht des Cyberpunk-2077-Helden wählen, also Mann oder Frau spielen? Auf das Klassen- und Talentsystem von Cyberpunk 2077 erlaubt der Trailer noch keine Rückschlüsse. Allerdings sehen wir an einer Stelle einen vierbeinigen Kampfroboter. Möglicherweise dürfen wir also einen mechanischen Begleiter mitnehmen.

Alles über Cyberpunk 2077

Wir sezieren alle Details zum Ankündigungstrailer: Was wissen wir über die Spielwelt, die Geschichte, die Implantate, für die Cyberpunk so elementar steht?

Fahrbare Autos, Cyberspace und Weltraum: Das wissen wir über die Spielwelt
Die Geheimnisse des Trailers: Singleplayer-only, DLCs ja, Mikrotransaktionen nein
Die Story von Cyberpunk 2077: Fraktionen und Verschwörungen
Cyber-Implantate und Waffen: So rüsten wir unseren Helden auf

Zusammenfassung: Alles, was ihr über Cyberpunk 2077 wissen müsst

Der Tod ist nicht das Ende

Sterben dürfen wir auch - aber vielleicht nicht immer gleich endgültig. Eine Trailerszene zeigt Sanitäter des Trauma Teams, gewissermaßen der Ambulanz des Cyberpunk-Universums. Die beleben gerade - geschützt von bewaffneten Söldnern - einen halbnackten Mann mit einem Defibrillator wieder.

Cyberpunk: Gesellschaftkritik nahe der Realität (Plus-Podcast)

Der wichtigste Unterschied zu heutigen Rettungskräften: Das Trauma Team gehört zu einem Großkonzern und rettet nur diejenigen, die es bezahlen können. Gut möglich, dass auch der eigene Charakter nach seinem Ableben vom Trauma Team gerettet wird - entweder gegen Geld oder gegen »Gutscheine«, die man gemäß Pen-&-Paper-Regelwerk erbeuten oder kaufen kann.

Cyberpunk 2077 - E3-Trailer zeigt die Dystopie von morgen 1:40 Cyberpunk 2077 - E3-Trailer zeigt die Dystopie von morgen


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen