Cyberpunk 2077: Diese Features wünscht ihr euch für Patch 1.5

Wir wollten von euch wissen, was ihr euch vom nächsten großen Update erhofft. In unserer Community-Umfrage habt ihr fleißig abgestimmt und Ideen geteilt.

von Stephanie Schlottag,
11.01.2022 07:34 Uhr

Die GameStar-Community hat ganz klare Wünsche, was Cyberpunk 2077 betrifft. Das wird beim Auswerten unserer Umfrage sofort klar - mehr als 3000 von euch haben abgestimmt, über hundert Kommentare liefern weitere Meinungen. Wir fassen zusammen, was ihr euch für den kommenden Patch 1.5 und die Zukunft von Cyberpunk wünscht.

Was GameStar-Leser sich für Cyberpunk 2077 erhoffen

Kurz zur Erinnerung: In unserer Umfrage hattet ihr bis zu drei Stimmen zur Verfügung, die ihr auf mehrere vorgegebene Feature-Wünsche verteilen konntet. Außerdem haben wir euch gebeten, in den Kommentaren eure Meinung mit uns zu teilen. Vielen Dank für eure fleißige Teilnahme!

Die größten Feature-Wünsche

Fast die Hälfte aller Teilnehmenden hat für »Mehr Interaktionen und Beziehungen mit NPCs« gestimmt (1.468 Stimmen). Viele Spieler wollen mehr mit ihren Lieblingsfiguren erleben und wünschen sich mehr Auswahl bei den Romanzen. Das wurde auch in einer anderen GameStar-Umfrage mehr als deutlich. Auch Konflikte zwischen den Gangs oder die Möglichkeit, sich einer anzuschließen, werden in den Kommentaren immer wieder gewünscht.

Cyberpunk 2077 - Bilder zu den Gangs von Night City ansehen

Weitere häufige Wünsche: Den Platz 2 eurer Feature-Wünsche haben wir schon damals im Test erwähnt: Lasst uns die Werte unserer Klamotten übertragen, damit wir uns coole Outfits zusammenstellen können! Leider lässt das Transmog-System immer noch auf sich warten, aber für Patch 1.5 haben wir da etwas Hoffnung. Technisch machbar sollte das auf jeden Fall sein!

Die beiden nächsten Wünsche liegen mit 12 und 10 Prozent fast gleichauf und drücken etwas ähnliches aus: Neue Quests und neue Gebiete braucht das Spiel! Auch hier wird wieder deutlich, dass viele gern mehr Zeit in Night City verbringen würden, wenn es dort mehr Abwechslung und Neues zu entdecken gäbe. Kleine Quests könnten durchaus im Patch stecken, aber neue Orte liefert wahrscheinlich erst die angekündigte Erweiterung.

Auch der Wunsch, V mehr nach den eigenen Vorstellungen gestalten zu können, kommt bei einigen von euch auf: Apartment-Upgrades wünschen sich 9 Prozent von euch, Friseure und Tätowierer 8 Prozent.

Wenig gewünscht ist ein Diebstahl-System, das vermutlich ohnehin ziemlich schwierig einzubauen wäre. Immerhin 1 Prozent aller Teilnehmenden ist wunschlos glücklich mit Cyberpunk 2077 und braucht gar keine Neuerungen mehr.

Soweit also die Zahlen. Aber viel spannender ist natürlich, was ihr in den Kommentaren zu sagen hattet!

Die vielen Ideen aus der GameStar-Community

Die beiden Kommentare mit den meisten Upvotes sind lange Listen mit Feature-Wünschen. User Wurstautomat nennt viele Features, von einer simplen »Gehen«-Taste (die es auf Gamepads ja bereits gibt) bis zum Upgrade komplexer Systeme, etwa der Polizei oder dem Wetter. Bisher nehmen sich vor allem Modder solcher Projekte an:

Cyberpunk 2077 - Mit diesen Mods holt ihr das Meiste heraus 10:26 Cyberpunk 2077 - Mit diesen Mods holt ihr das Meiste heraus

mikelee2077 möchte lieber einen Hund als Katze Nibbles als Haustier und riskiert damit direkt eine erbitterte Kommentarschlacht. Er wünscht sich außerdem jede Menge Neuerungen, zum Beispiel spannende Zufallsereignisse, Bandenkriege und Geheimnisse - offenbar dürfte sich Cyberpunk 2077 in euren Augen einiges bei Skyrim abschauen (sagt auch User anduls in einem Kommentar). mikelee2077begründet seine Wünsche so:

Die Welt ist so unglaublich groß und schön, fühlt sich aber so unendlich leer und künstlich an

GameStar-User Cyv0 beschreibt seinen wichtigsten Wunsch in seinem allerersten Kommentar bei GameStar: Ein Rufsystem würde für mehr Konsequenzen von Vs Handlungen führen. Allerdings gibt Cyv0 direkt zu bedenken, dass ein solches System im Nachhinein wohl kaum eingeführt werden kann.

Einige Kommentierende machen deutlich, dass sie nicht mehr an große Veränderungen glauben - oder dass Cyberpunk 2077 bei ihnen durch ist, auch wenn neue Features eingebaut werden sollten. User Sensilio schreibt zum Beispiel:

Wenn ich hier durch die Kommentare lese fällt mir auf, dass Viele sich tiefgreifende Design-Änderungen bei Mechaniken und Rollenspiel-Tiefe wünschen… Ich glaube nicht, dass CDPR aus CP2077 noch derart viel herausholen kann/wird - einerseits müssen die Arbeiten irgendwann mal abgeschlossen werden und andererseits werden sie sicher einige dieser Punkte für einen Nachfolger aufsparen.

Mir wäre es lieber, sie würden jetzt einfach die gröbsten Schnitzer heile patchen - ein NextGen-Update anbieten und dann von mir aus noch ein größeres AddOn fertig zurren… Und dann alle Ressourcen auf The Witcher 4, damit wir das wenigstens noch in diesem Jahrzehnt spielen können! (…) Der Imageschaden ist da, das Spiel nur mittelprächtig und man sollte einfach akzeptieren, dass man da zu viel gewollt hat - und es beim nächsten Projekt besser machen!

Cyberpunk 2077: So gehts mit Updates und DLCs weiter   357     21

Offizielle Roadmap

Cyberpunk 2077: So geht's mit Updates und DLCs weiter

So oder so, sicherlich werden nicht alle gewünschten Änderungen im Patch 1.5 stecken - ein angeblicher Leak hatte das zwar angekündigt, allerdings stellte CDPR inzwischen klar, dass es sich um Falschinformationen handelt. Noch hat das nächste Update kein genaues Release-Datum, es soll aber noch im ersten Quartal 2022 erscheinen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

zu den Kommentaren (76)

Kommentare(76)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.