Dead Rising 4 - Entwickler wollen 2017 Fan-Wunsch umsetzen

Capcom geht auf einen der am häufigsten geäußerten Fan-Wünsche für Dead Rising 4 ein: 2017 soll das Zombie-Actionspiel neue Schwierigkeitsgrade erhalten.

von Tobias Ritter,
28.12.2016 09:10 Uhr

Dead Rising 4 - Gewohnt absurde Zombie-Action im neuen Trailer 1:29 Dead Rising 4 - Gewohnt absurde Zombie-Action im neuen Trailer

Dead Rising 4 konnte Spieler und Kritiker zwar durchaus überzeugen, ließ jedoch die eine oder andere Funktion früherer Serien-Ableger vermissen. Mehrfach wurde von Seiten der Community etwa moniert, dass die Zombie-Metzelei diesmal zu einfach und simpel ausfalle.

Darauf haben die Entwickler nun reagiert: Nachdem ein Fan seinem Missfallen über diese Tatsache per Twitter Ausdruck verlieh, versprach das Entwicklerteam für 2017 Besserung:

Spieler von Dead Rising 4 dürfen sich nächstes Jahr also über einige neue Schwierigkeitsgrade freuen. Konkrete Details dazu gibt es bisher aber nicht.

Süßer die Fetzen nie fliegen: Dead Rising 4 im Test auf GameStar.de

Dead Rising 4 - Kommentiertes Gameplay zum Zombie-Schnetzel-Spiel von der E3 10:02 Dead Rising 4 - Kommentiertes Gameplay zum Zombie-Schnetzel-Spiel von der E3

Dead Rising 4 - Screenshots ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen