GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar
Inhaltsverzeichnis

Diablo 2: Resurrected - Der ultimative Build-Guide für die Zauberin

Mit unserem Guide bastelt ihr euch auf dem Weg in die Hölle eine kampfstarke Zauberin. Wir erklären euch alles rund um Fähigkeiten, Attribute, Runenwörter und Ausrüstung.

von André Baumgartner,
24.09.2021 19:10 Uhr

Die Zauberin beginnt ihre Dämonenjäger-Karriere relativ unscheinbar, entwickelt sich dann aber zu einem wahren Schadensmonster. Die Zauberin beginnt ihre Dämonenjäger-Karriere relativ unscheinbar, entwickelt sich dann aber zu einem wahren Schadensmonster.

Die Zauberin war schon immer eine der beliebtesten Klassen in Diablo 2 und das wird sich auch in Resurrected nicht ändern. In Blizzards Remake des Klassikers teleportieren, blitzen, frosten und brutzeln wir uns wieder genauso  fröhlich durch die Dämonenschar wie bereits im Jahr 2000.

Damit ihr unterwegs nicht von Feuer-immunen Rakanishus aufgemampft werdet, schildern wir in diesem Guide den perfekten Werdegang einer mit allen Wassern gewaschenen Endgame-Zauberin aus.

Neben den zwei beliebtesten Builds werfen wir auch einen Blick auf Runenwörter und die Ausrüstungs-Progression, die Breakpoints für die Zaubergeschwindigkeit und nützliche Überlebensstrategien für euch und euren Söldner.

Resurrected im Test: Diablo 2 war noch nie so gut, aber geht trotzdem nicht weit genug   139     26

Mehr zum Thema

Resurrected im Test: Diablo 2 war noch nie so gut, aber geht trotzdem nicht weit genug

Schnellnavigation

  • Vorbereitungen im normalen Schwierigkeitsgrad
    • Die Statikfeld-Starthilfe
    • Weitere Ausrüstungsprogression
  • Build-Respec für Albtraum und Hölle
  • Kleiderwechsel in Albtraum
    • Selbst gemachte Ausrüstung
    • Nützliche Beute
    • Letzte Vorbereitungen
  • Willkommen in der Hölle
  • Ende der Story - Beginn des Endgames
    • Der Blizzard-Build
  • Ausrüstung: Das Beste vom Besten
    • Teure Runenwörter und Söldner-Upgrade
    • Das MF-Set
    • Das Set für maximalen Schaden

Zu den seligen Zeiten des originalen Diablo 2 brachte es André Baumgartner gemeinsam mit seinem besten Kumpel Seve auf sage und schreibe elf Accounts - hauptsächlich gefüllt mit Mulis versteht sich. Seine damaligen Lieblinge waren Zauberin, Bogen-Amazone und Wirbelwind-Barbar. Ihre Online-Charaktere gaben die beiden irgendwann auf, aber zwischen Titan Quest und Grim Dawn frönten sie über die Jahrzehnte noch des Öfteren der fröhlichen Dämonenjagd im Netzwerk.

Unsere Diablo-Experten haben für GameStar Plus noch weitere Guides für das Remaster zusammengestellt. Bei uns findet ihr neben wertvollen Tipps für Einsteiger und Rückkehrer auch Inspirationen für beliebte Builds.

Vorbereitungen im normalen Schwierigkeitsgrad

Die Statikfeld-Starthilfe

Da viele Builds auf Fähigkeiten setzen, die erst ab einem hohen Charakterlevel verfügbar werden, haben wir euch ja bereits die nützlichsten Starter-Skillungen beschrieben. Für die Zauberin ist das ohne Zweifel das mit Fokus auf Statikfeld.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.