Die Schattenseite von Twitch, Half-Life ohne Mr. Friendly und vieles mehr - Die Woche bei Plus

Mit GameStar Plus bekommt ihr exklusive Einblicke in die ganze Welt der PC-Spiele. Ab sofort fassen wir die Highlights der Woche am Freitag zusammen. Ab jetzt verpasst ihr garantiert nichts mehr!

von GameStar Plus ,
03.05.2019 19:00 Uhr

Diese Woche haben wir mit Streamern über ihre Gesundheit und den Stress beim Streamen gesprochen, außerdem erklärt Peter, warum sich Star Citizen immer weiter von seinem Traum weg entwickelt. Auch spannend: Gecancelte Spiele die wir geliebt hätten.

Jetzt Plus beitreten

Die Schattenseite von Twitch - Sterben für den Stream

Für Twitch geben viele Streamer alles. Auch ihre Gesundheit. Wir sprechen mit Streamern, um zu verstehen warum. Sie sagen: Twitch trägt eine Mitschuld. Eine Million Dollar, so viel war EA der Apex-Stream von Ninja wert, berichtet der Nachrichtendienst Reuters. Geschichten wie diese sind der Grund, weshalb sich Streamer extremen Stress aussetzen.
Artikel lesen

#NotMyStarCitizen - Warum Chris Roberts Traum nicht der meine ist

Es ist zum Mäusemelken. Da entwickelt Chris Roberts mit Star Citizen das ultimative Weltraum-Spiel - und dann wird es einfach nicht fertig. Ja, Star Citizen hat noch immer kein festes Release-Datum - auch weil aus dem in der ursprünglichen Kickstarter-Kampagne versprochenen Singleplayer-"Wing-Commander" mit kleiner Mehrspieler-Komponente inzwischen ein riesiges Online-Universum geworden ist.
Video schauen

Wann fühlt sich ein Kampf gut an? - Mit welchen Kniffen uns die Entwickler mächtig fühlen lassen

Egal ob in Sekiro, Dark Souls oder Battlefield - Wenn wir uns Gegnern im Spiel stellen, wollen wir uns nach dem Sieg mächtig fühlen. Doch wie schaffen das Spiele überhaupt? Wie vermitteln uns Spiele, dass wir hier nicht nur gegen einen hohlen Polygonhaufen gehauen haben, obwohl es genau so war? Unser Autor Jonas Gössling nimmt Kämpfe in Videospielen ganz genau unter die Lupe.
Video schauen

»Ob ich es kaufe war keine Frage, sondern wie viele.« - Warum Resident Evil 2 ein gutes Brettspiel abgibt

Das eigene Lieblingsspiel kommt als Brettspielumsetzung erneut in den Handel. Lohnt sich da die erneute Anschaffung oder sollen uns damit nur ein paar weitere Euro aus der Tasche gezogen weden? Unter den Backern auf Kickstarter war auch Andreas Sperling, Video Redakteur beim Videospielmagazin Gamez.de und wohl einer der größten Resident Evil 2 Fans unterhalb des Weißwurstäquators.
GameStar TV schauen

Half-Life und Mr. Friendly - Valves verlorenes Sexmonster

Die Kopfkrabbe, der Nihilanth, Alien-Würmer und Tentakel - Half-Lifes Gegnerwelt ist legendär absurd. Aber ein Gegnertypus war dann doch zu extrem und hat es nicht ins finale Spiel geschafft. Birdwell beschreibt, dass er zum Zeitpunkt der Präsentation von "Mr. Friendly" davon überzeugt war, einen perversen Bekloppten zu Valve geholt zu haben.
Artikel lesen

Zu Unrecht gecancelt, Teil 2 - »Ein düsterer Shooter im C&C-Universum? Da hab ich Bock drauf!«

Römer im Weltall, düstere C&C-Shooter oder mit Schlapphut und Peitsche durch den Dschungel? Es gibt Spiele, in die man sich bei der Ankündigung direkt verliebt. Den Release kann man gar nicht mehr abwarten und dann eines Tages kommt die Hiobsbotschaft: Die Entwicklung wurde abgebrochen. Dieses Spiel wird es nie geben.
GameStar TV schauen

The Chronicles of Riddick: Das beste Lizenzspiel? - Hall of Fame der besten Spiele

In der Videoserie Hall of Fame stellen wir Spiele-Klassiker vor und erklären, warum sie für uns zu den besten Spielen aller Zeiten gehören. In dieser Folge geht es um das Lizenzspiel The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay. Normalerweise ist Lizenzspiel gleichbedeutend mit Schund, doch Riddick sticht als eine der löblichen Ausnahmen aus der belanglosen Masse der Filmumsetzungen heraus.
Video schauen

Wieso kommt es immer wieder zu Crunch? - Deutsche Entwickler über den Stress in der Endphase

Durchgehend hoher Stress in der Entwicklung hat zuletzt Epic und Bioware viel Kritik eingebracht. Doch warum kommt es selbst bei erfahrenen Studios immer wieder zu diesem Stress in der Endphase der Entwicklung? Diesem Phänomen gehen Jan Klose (Deck 13) und Jan Wagner (Underground Games / Owned by Gravity) in der neuen Folge von Devplay nach.
DevPlay schauen

30 Jahre Indiana Jones und der letzte Kreuzzug - Als Indiana Jones rätselhaft wurde

Mit Peitsche, Puzzles und Prügeleien auf der Suche nach dem heiligen Adventure-Gral: Im Eiltempo produzierte Lucasfilm Games das Spiel zum dritten Indiana Jones-Film. Wir erinnern uns mit David Fox und Noah Falstein an geheime Drehbücher, modische Lederjacken und einen verspielten Spielberg.
Artikel lesen

GameStar Plus holen

Noch kein GameStar Plus? Jetzt einsteigen und die GameStar-Redaktion beim Gaming-Journalismus unterstützen und nebenbei komplett werbefrei auf GameStar und GamePro surfen.

Jetzt Mitglied werden

Leseproben zum Reinschnuppern

Leseproben zum Reinschnuppern

GameStar Plus ist das Extra für alle Gamer, die hinter die Kulissen der Gaming-Industrie schauen wollen, Artikel mit besonderem Tiefgang erwarten und echten Gaming-Journalismus wünschen.
Mit diesen Leseproben könnt ihr euch ein Bild von GameStar Plus machen. Jetzt in alle Proben reinschnuppern

Besonders spannend sind aktuell folgende Leseproben:

Jetzt in alle Proben reinschnuppern

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen