Elden Ring: Warum der Reveal angeblich ein weiteres Mal verschoben wurde

Laut Brachen-Insider Jeff Grubb soll es später als gedacht Neuigkeiten zum Souls-Rollenspiel Elden Ring geben. Dahinter könnte der Leak stecken, der kürzlich die Runde machte.

von Géraldine Hohmann,
10.03.2021 12:20 Uhr

Update vom 10. März 2021: Von einem großen Elden-Ring-Reveal in diesem Monat sollten wir uns verabschieden. Noch vor zwei Wochen sprach Branchen-Insider Jeff Grubb davon, dass das Souls-Rollenspiel noch im März gezeigt werden soll - zumindest laut seinen letzten Informationen.

Mittlerweile hat er sich erneut dazu geäußert: Der Reveal soll verschoben sein. Der Grund? Vermutlich der Leak eines verschwommenen abgefilmten Videos, das eine alte Version des Spiels mit Platzhaltern zeigen soll.

"Ich glaube, dass der Leak die Dinge durcheinandergebracht haben könnte. Ich gehe davon aus, Bandai Namco wird dagegen vorgehen. Sie werden wahrscheinlich herausfinden, wie sie ihre Kommunikation anpassen und sichergehen, dass sie vollständig verstehen, wie der Leak passieren konnte. Und dann werden sie den Weg weitergehen, um das Spiel offiziell vorzustellen."

Jeff Grubb geht allerdings auch davon aus, dass wir spätestens im Juni zur E3-Saison endlich mehr zu Elden Ring sehen werden:

"Wenn sie es nicht auf eigene Faust machen wollen - Juni ist nicht weit weg. Die E3 kommt. [...] Ich würde es zur E3 erwarten und nicht später."

Ursprüngliche Meldung vom 1. März 2021: Elden Ring hat ein Lebenszeichen gesendet! Laut Berichten von den Brachen-Insidern Jason Schreier und Jeff Grubb wird es schon sehr bald endlich Neuigkeiten zum neuen Rollenspiel von From Software und Autor George R.R. Martin geben - vielleicht sogar schon im März.

Gleich vorweg: Microsoft selbst hat bereits klargestellt, dass Elden Ring kein Teil eines Xbox Events im März sein wird. Die Hinweise auf neues Material zum Spiel verdichten sich aber dennoch.

Neuigkeiten schon im März?

Am 28. Januar schrieb Journalist und Branchen-Insider Jason Schreier einen Tweet zum heiß erwarteten Elden Ring:

"Ich weiß, dass viele Leute verzweifelt auf Elden-Ring-Neuigkeiten warten. Ich weiß nicht viel darüber (außer dass es ein Stück verschoben wurde). Aber es fliegen einige starke Hinweise herum, dass das Spiel relativ bald gezeigt wird. Es wird keinen Winds of Winter abziehen. Elden Ring hat tatsächlich Seiten. "

Link zum Twitter-Inhalt

Journalist Jeff Grubb wurde sogar noch konkreter, als er in seinem Podcast über Elden Ring sprach. Darin nennt er den März als Zeitraum für neue Inhalte zum Spiel: »Es war eine Kombination aus Quellen, die mir die Zuversicht gegeben haben, dass Elden Ring Ende März [gezeigt wird].«

Daran habe sich nichts geändert, er räumt aber ebenfalls ein, dass er die genauen Pläne nicht kennt und nichts in Stein gemeißelt ist. Er ist sich aber sicher: »Ihr werdet nicht lange warten müssen.« Bei Minute 37:30 im verlinkten Video könnt ihr selbst hören, wie Grubb über Elden Ring spricht:

Link zum YouTube-Inhalt

Danach lag die Vermutung nahe, dass Elden Ring vielleicht einen Platz in einem Xbox-Showcase im März bekommen wird. Das hat Microsoft-Marketing-Manager Aaron Greenberg aber mittlerweile in einem Tweet dementiert:

"Nur um die Erwartungen festzulegen: Das wird nicht passieren. Es gibt immer Dinge, die wir in Arbeit haben, aber nichts, was in Kürze kommt und Spielankündigungen oder Weltpremieren wie diese beinhalten würde."

Was ist Elden Ring?

Elden Ring wird das neue Rollenspiel der Entwickler von Dark Souls und Bloodborne, das in Zusammenarbeit mit Game-of-Thrones-Autor George R.R. Martin entsteht. Alle Infos, Trailer und Concept Art zu Elden Ring, haben wir euch in unserem großen Info-Hub zusammengefasst:

Elden Ring: Alles, was wir bisher wissen   115     11

Mehr zum Thema

Elden Ring: Alles, was wir bisher wissen

Am Ende müssen die Gerüchte um Elden-Ring-Neuigkeiten natürlich wie üblich mit einer gesunden Skepsis betrachtet werden. Was wir aber durch die Aussagen von Schreier und Grubb mit Sicherheit wissen: Elden Ring befindet sich weiter auf Entwicklungskurs und hält Neuigkeiten für uns bereit. Nur wann genau wir diese zu Gesicht bekommen, bleibt abzuwarten.

zu den Kommentaren (72)

Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.