Enlisted: Ab sofort könnt ihr den neuen Ego-Shooter im 2. Weltkrieg ausprobieren

Zum ersten Mal könnt ihr Enlisted, den Ego-Shooter mit Squad-Mechanik, ausprobieren und eure KI-Truppen in große Weltkriegs-Schlachten führen.

von Christian Just,
01.04.2020 19:56 Uhr

Enlisted lädt zur offenen Testphase. Ihr könnt den Mix aus PvP und PvE ab sofort kostenlos ausprobieren. Enlisted lädt zur offenen Testphase. Ihr könnt den Mix aus PvP und PvE ab sofort kostenlos ausprobieren.

Enlisted, der im Zweiten Weltkrieg angesiedelte Ego-Shooter mit PvE-Elementen, könnte bei einigen von euch unter dem Radar geflogen sein. Ihr befehligt als Truppführer eine Gruppe aus KI-Soldaten, die ihr gemeinsam mit anderen Spielern in großangelegte Gefechte im Stile von Battlefield 5 führt.

Jetzt zum Ausprobieren: Ab dem 1. April 2020 beginnt die offene Testphase von Enlisted. Ein Ende wurde noch nicht kommuniziert und soll vom Spielerinteresse abhängen.

Wie ihr an der Enlisted-Alpha teilnehmt: Jeder, der die kuriose Mischung aus PvP und PvE einmal ausprobieren möchte, kann sich auf der Website von Publisher Gajin (bekannt durch War Thunder) nun den Client herunterladen und sofort loslegen. Dafür benötigt ihr ein Gaijin-Konto.

Einigen Spielern dürfte das Battle Royale Cuisine Royale noch in Erinnerung sein, das auf Enlisted beruht. In diesem leicht bekloppten Spinoff nutzt ihr Küchengeräte als Rüstung und kämpft euch im BR-Reglement durch die ansprechend gestaltete Spielwelt.

Enlisted - Drei neue Trailer aus dem WW2-Shooter veröffentlicht, Battle-Royale-Modus spielbar   13     0

Mehr zum Thema

Enlisted - Drei neue Trailer aus dem WW2-Shooter veröffentlicht, Battle-Royale-Modus spielbar

Das enthält die Alpha von Enlisted

Die Alpha von Enlisted beschränkt sich auf eine Map: Die Schlacht von Moskau. Hier kämpft ihr in einem großen Gebiet, das die Außenbezirke von Volokolamsk umfasst.

Enlisted - Gameplay-Video zum Weltkriegs-Shooter zeigt Schlacht von Moskau 1:20 Enlisted - Gameplay-Video zum Weltkriegs-Shooter zeigt Schlacht von Moskau

Zwei Modi: Die großangelegte Karte teilt sich in verschiedene Bereiche auf. Auf diesen wiederum spielt ihr die beiden verfügbaren Modi Invasion und Domination.

Ihr kommandiert eure Truppen: Als Squad Leader führt ihr eine Gruppe von KI-Soldaten in die Schlacht. Eure Teamkollegen und Gegner machen das gleiche. So entsteht eine größere Schlacht, da effektiv um ein Vielfaches mehr Soldaten am Kampf teilnehmen, als Spieler in einer Partie sind. Insgesamt kämpfen so bis zu 140 Soldaten gleichzeitig in einem Match.

Auch Panzer kämpfen mit: Anstelle eines Infanterietrupps könnt ihr auch eine Panzermannschaft samt Tank spawnen. So könnt ihr euch in den Ziel-basierten Modi einen Vorteil verschaffen. Sterben alle eure KI-Kämpfer, könnt ihr am Start der Karte ein neues Squad bestellen.

Habt ihr Enlisted schon ausprobiert? Was haltet ihr vom Konzept des Multiplayer-Shooters? Teilt uns eure Meinung gerne in den Kommentaren mit!

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen