Fallout 4: New Vegas zeigt mit neuem Gameplay den Fortschritt des großen Mod-Projekts

Die Entwicklung der Mod Fallout 4: New Vegas geht zwar nur langsam voran, aber sie macht Fortschritte. Das zeigt auch ein neues Video.

von Mathias Dietrich,
19.05.2020 09:05 Uhr

Fallout 4: New Vegas ist kein neues Projekt, bereits 2018 stellten wir euch die Fan-Mod vor. Das Ziel: Fallout: New Vegas komplett in der Engine von Fallout 4 umzusetzen. Nach einer langen Zeit der Funkstille gibt es nun ein neues Gameplay-Video, das beweist, dass die Mod noch nicht tot ist und sich weiterhin in Entwicklung befindet.

Rückkehr nach Nipton

Diesmal geht es in das Städtchen Nipton, wo wir auf Oliver Swanick treffen. Der freut sich riesig darüber, die »Lotterie« der Legion gewonnen zu haben. Auch in der Remake-Mod wird er nicht müde, das immer und immer wieder zu betonen und euch damit auf die Nerven zu gehen.

Komplett neu vertont: Wer sich an Fallout: New Vegas erinnert, dem wird auffallen, dass Oliver etwas anders als im Original klingt. Das liegt daran, weil das Mod-Team sämtliche Dialoge des Spiels neu aufnimmt. Damit will man vor allem rechtlichen Problemen aus dem Weg gehen, wie sie zum Beispiel die Mod Fallout 4: Capital Wasteland mit Bethesda hatte.

In der Vergangenheit konntet ihr bereits die komplette Intro-Sequenz von Fallout 4: New Vegas bewundern. Einen Veröffentlichungstermin hat die Mod nach wie vor nicht. Das Team ist sich derzeit selbst unsicher, wann sie ihr großes Projekt veröffentlichen können.

Der Bethesda-Kult: Macht Fallout 4 seine Spieler verrückt?   20     11

Mehr zum Thema

Der Bethesda-Kult: Macht Fallout 4 seine Spieler verrückt?

Weitere Mod-Projekte zu Fallout 4

Auch Jahre nach Release wird Fallout 4 durch die Mod-Community am Leben gehalten. New Vegas ist nur ein Beispiel dafür. Ein ähnlich umfangreiches Unterfangen ist die bereits erwähnte Mod Fallout 4: Capital Wasteland, die euch Fallout 3 in seiner Gänze nachspielen lassen will.

Es gibt jedoch auch weniger umfangreiche Werke, die dennoch definitiv einen Blick wert sind. Mit einer HD-Mod könnt ihr so die Grafik des Spiels noch einmal aufpolieren. Alternativ gelangt ihr mithilfe eines Events in die gruselige Welt von Silent Hill.

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen