Seite 6: Fallout 4: Systemanforderungen - Technik-Check mit Grafikvergleich

Schärfentiefe

Unterschiede bei der Schärfentiefe haben wir nur in Gesprächen mit anderen Spielfiguren und im Kampf per V.A.T.S.-System wahrgenommen. Mit der Option »Bokeh« wirkt die Unschärfe weiter entfernter Objekte auf Kosten von etwa 10 Prozent Leistung deutlich ausgeprägter, wir haben auf der Stufe »Standard« aber nicht wirklich etwas vermisst.

Schärfentiefe Bokeh Schärfentiefe Bokeh
Schärfentiefe Standard Schärfentiefe Standard

Umgebungsverdeckung

Die Umgebungsverdeckung gehört längst zum Standardrepertoire von Spielen, und das zu Recht. Durch die Ergänzung sekundärer Schatten an Objekten erscheinen sie nicht mehr wie aufgemalt, sondern korrekt in der Welt platziert. Auch wenn das etwas Leistung kostet, sollten Sie diese Option deshalb besser nicht deaktivieren.

Umgebungsverdeckung an (SSAO+) Umgebungsverdeckung an (SSAO+)
Umgebungsverdeckung aus Umgebungsverdeckung aus

Screen Space Reflections

Bei den »Screen Space Reflections« handelt es sich wieder um eine der Optionen, zu denen wir bislang keine Szene gefunden haben, in der sie einen Unterschied ausmachen würde. Reflektierende Objekte aus Metall oder Wasser (Autos, Pfützen etc.) sehen stets gleich aus, auch die fps bleiben unverändert. Sollten Sie andere Erfahrungen gemacht haben, freuen wir uns über einen entsprechenden Hinweis in den Kommentaren.

Feuchtigkeit

Deaktivieren Sie die Feuchtigkeit, zeigt sich die Spielwelt von Regen unbeeindruckt. Ist die Option aktiviert, wird der Boden dagegen zusehends nasser, ohne dass die Bildwiederholrate sich nennenswert verändern würde. Lassen Sie die Feuchtigkeit deshalb ruhigen Gewissens an.

Verdeckung durch Regen

Was sich genau hinter der »Verdeckung von Regen« (beziehungsweise »Rain Occlusion«) verbirgt, ist uns noch unklar. Wie im Falle der Screen Space Reflection haben wir im Spiel keine Unterschiede ausmachen können, auch nicht bei Regen – eventuell bringt ein Patch Abhilfe.

Update: Laut Nvidias Tuning-Guide sorgt die Verdeckung durch Regen dafür, dass Fallout 4 erkennt, ob sich die Spielfigur bei Regen unter einer Überdachung wie etwa einer Brücker befindet und sorgt dann dafür, dass keine Regentropfen neben der Figur sichtbar sind.

Bewegungsunschärfe

Die Bewegungsunschärfe (beziehungsweise das »Motion Blur«) wird in Fallout 4 im Gegensatz zu anderen Spielen generell eher zurückhaltend eingesetzt, was wir begrüßen. Die Option zu deaktivieren macht naturgemäß nur bei schnellen Bewegungen überhaupt einen Unterschied aus, da die fps sich aber kaum verändern, können Sie Motion Blur je nach Geschmack ein- oder ausschalten.

Motion Blur an Motion Blur an
Motion Blur aus Motion Blur aus

Blendeneffekte

Für die Blendeneffekte gilt ähnliches wie für die Bewegungsunschärfe, der Effekt wird also nur dezent eingesetzt und wirkt sich kaum auf die fps aus.

Lens Flare an Lens Flare an
Lens Flare aus Lens Flare aus

6 von 8

nächste Seite


zu den Kommentaren (97)

Kommentare(97)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.