Seite 7: Fallout 4: Systemanforderungen - Technik-Check mit Grafikvergleich

Objekte ausblenden

Der Schieberegler zum Ausblenden von Objekten lässt auf der niedrigsten Stufe nur sehr wenige Elemente der Spielwelt verschwinden. Dazu zählen die Klimaanlagen an manchen Häusern im Hintergrund oder einige wenige Steine auf dem Hausdach im Vordergrund. Weil die Bildwiederholrate auf der höchsten Stufe praktisch gleich bleibt, wählen Sie am besten diese Stufe aus.

Maximum Maximum
Objekte ausblenden Minimum Objekte ausblenden Minimum

Figuren ausblenden

In den Vergleichsbildern unten sehen Sie, in welchem Moment die eingekreisten Figuren auf den verschiedenen Stufen jeweils vollständig zu sehen waren, wobei das deutlich größere Tier immer etwas früher im Bild aufgetaucht ist. Auch hier verändern sich die fps praktisch nicht auf der höchsten Stufe, die zudem die besten Chancen bietet, Freund und Feind möglichst frühzeitig auszumachen.

Gras aublenden

Wären doch nur alle Grafikoptionen so selbsterklärend wie »Gras ausblenden«. Einmal mehr gilt, dass fps beim Ändern der Option weitgehend gleich hoch bleiben, greifen Sie deshalb auch hier zum Maximum.

Maximum Maximum
Gras ausblenden Minimum Gras ausblenden Minimum

Gegenstände ausblenden

In diesem Fall zeigen die roten Kreise auf den Bildern, welche der unterschiedlich weit entfernt platzierten Gegenstände jeweils dargestellt werden. Zugegeben, man braucht fast schon eine Lupe, um die Vault-Rüstung am Horizont überhaupt zu sehen, da Loot aber stets aus größtmöglicher Entfernung sichtbar sein sollte, stellen Sie den Schieberegler am besten auf die höchste Stufe.

Details entfernter Objekte

Von dieser Option werden nur wenige Objekte wie die im Bild zu sehende Brücke beeinflusst, entsprechend gering sind ihre Auswirkungen auf die grafische Qualität und die fps im Spiel.

Maximum Maximum
Details entfernter Objekte Minimum Details entfernter Objekte Minimum

Objektdetails ausblenden

Die Einstellung »Objektdetails ausblenden« wirkt sich optisch vergleichsweise stark aus, wie in den Vergleichsbildern gut zu erkennen ist: Wählen wir die niedrigste Stufe, verschwinden viele Büsche und die Bäume wirken noch etwas karger. Allerdings konnten die Option in unserer Testversion nur über die Auswahl der vier vorgegebenen Standardstufen verändern. Haben wir sie dagegen separat umgestellt, wurde die Qualität stets auf »Extrem« zurückgesetzt.

Maximum Maximum
Objektdetails ausblenden Minimum Objektdetails ausblenden Minimum

7 von 8

nächste Seite


zu den Kommentaren (97)

Kommentare(97)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.