Fallout 76 - Zum Release nicht auf Steam, ihr braucht den Bethesda-Launcher

Fallout 76 wird sich nur über Bethesda.net mit einem entsprechende Konto starten lassen. Ein Steam-Release ist vorerst nicht geplant.

von Johannes Rohe,
07.08.2018 10:22 Uhr

Fallout 76 wird zum Release nur über den Bethesda-Launcher spielbar sein.Fallout 76 wird zum Release nur über den Bethesda-Launcher spielbar sein.

Schon in unserer News zum Beta-Termin von Fallout 76 hatten wir auf die Möglichkeit hingewiesen, dass Bethesdas Rollenspiel gar nicht auf Steam erscheint. Nun bestätigte der Publisher gegenüber PC Gamer, dass Fallout 76 zum Launch ausschließlich über den firmeneigenen Client Bethesda.net spielbar sein wird.

Preview zu Fallout 76: Denn sie wissen nicht, was sie tun

»Die PC-Version von Fallout 76, sowohl die B.E.T.A. als auch der Launch, wird nur über Bethesda.net verfügbar sein und nicht auf Steam«, erklärte ein Firmensprecher in einer Mail an die amerikanischen Kollegen.

Fallout 76 - Screenshots ansehen

Diese Entscheidung kommt überraschend. Bislang hatte Bethesda seine Spiele stets auch auf Steam veröffentlicht. Mit dem Release von Fallout 76 scheint man eine Chance zu wittern, die hauseigene Vertriebsplattform weiter zu verbreiten und als feste Größe neben Clients wie Steam, Uplay, Origin, Battle.net und GOG Galaxy zu etablieren.

Beta, Always-On und Release - Alle Infos zu Fallout 76

Für uns Spieler heißt das allerdings vor allem eins: Wir müssen ein weiteres Nutzerkonto anlegen und noch ein Programm installieren, das regelmäßig nach Updates schreit.

Immerhin schließt Bethesda ein späteres Erscheinen auf Steam nicht kategorisch aus. Ein Blick auf Fallout Shelter macht Hoffnung. Das Management-Spiel war auf dem PC zunächst ebenfalls exklusiv über Bethesda.net zu haben, erschien aber mit einigen Monaten Verspätung auch auf Steam.

Wer Fallout 76 vor dem Release ausprobieren will, hat dazu in der Beta die Möglichkeit. Nach neuen Informationen wird die Vorabversion das komplette Spiel enthalten und alle Fortschritte sollen ins finale Spiel übertragbar sein. Maurice sieht diese Beta jedoch kritisch:

Fallout 76 - Eine Beta muss mehr sein als ein Vorbesteller-Köder! 3:21 Fallout 76 - Eine Beta muss mehr sein als ein Vorbesteller-Köder!


Kommentare(274)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen